Landung und Pflege

Kartoffel "Ressource": Sortenbeschreibung und Bewertungen von Gärtnern

Pin
Send
Share
Send


Kartoffel "Resource" aus der Zwischensaison vom Patentinhaber der GNU "Allrussisches Forschungsinstitut für Kartoffelmanagement, benannt nach AG Lorch" ist eine bekannte und beliebte Sorte von Tischdestinationen. Die Beschreibung der Sorte und der Qualitätsmerkmale bestätigt das Recht, als eines der besten in unserem Land bezeichnet zu werden. Empfohlene Anbaugebiete sind Nordwesten, Zentral, Zentralschwarze Erde und Mittlere Wolga.

Notenbeschreibung

Potato "Resource" bildet Wurzelfrüchte mit einer glatten Schale von hellbeiger Farbe und kleinen Augen. Blütenkrone mittelgroß, weiß. Die Form der Wurzel ist oval und das durchschnittliche Gewicht überschreitet 136 g nicht. Das Fruchtfleisch ist weiß mit einem Stärkegehalt von 13-16%. Die Reifung ist zeitlich durchschnittlich, der Zeitraum von den Sämlingen bis zur technischen Reife beträgt 80-85 Tage. Der Geschmack und die Konservierung der Knollen sind gut.

Büsche bilden sich hoch, aufrecht und sehr belaubt. Die Blätter sind ziemlich groß, hellgrün gefärbt, die matte Blattplatte. Helle Triebe an der Basis haben eine charakteristische leuchtend rote Farbe mit einem violetten Farbton.

Der Wert dieser Sorte ist ihr hoher und stabiler Ertrag, ihre gute Resistenz gegen Viruserkrankungen sowie Hitze und Trockenheit. Die Sorte hat eine mittlere Resistenz gegen Spätfäule von Spitzen und Knollen und ist auch selten von gewöhnlichem Schorf betroffen. Rhizoctoniasis Pflanze ist schwach betroffen. Die Marktfähigkeit der Ernte beträgt mindestens 85-94%. Produktivität auf dem Niveau von 40-45 t / ha.

Wie man Kartoffeln pflanzt (Video)

Kartoffeln pflanzen

Kartoffelsorten "Resource" sollten gemäß den Regeln für den Anbau von mittelreifen Sorten gepflanzt werden. Der Kartoffelertrag hängt nicht nur von der Qualität der Zusammensetzung und Vorbereitung des Bodens ab, sondern auch von der Zusammensetzung der verwendeten Düngemittel sowie von der Einhaltung der Maßnahmen zur Pflege von Pflanzen. Ebenso wichtig sind die Sortenmerkmale von Kartoffeln und die Qualität des beim Pflanzen verwendeten Materials.

Für den Anbau müssen ausschließlich sortenreine Kartoffeln verwendet werden, die von namhaften Agrarunternehmen verkauft werden und gegen Krebs resistent sind. Nur vollständig gesunde Wurzelfrüchte mit einer durchschnittlichen Größe und einem durchschnittlichen Gewicht von etwa 50-80 g werden gepflanzt. Unter Kartoffelpflanzung müssen Sie einen gut beleuchteten, ohne Feuchtigkeitsstagnation erhöhten Platz einnehmen. Der Boden sollte so fruchtbar und leicht wie möglich sein. Es wird empfohlen, auf der Baustelle Kartoffeln zu pflanzen, nachdem mehrjährige und einjährige Kräuter, Winterkulturen, Hülsenfrüchte und Flachs angebaut wurden. Auf sandigen Böden, die nach Lupine gepflanzt werden, ergibt sich ein gutes Ergebnis.

Die Pflanzzeiten für Kartoffeln sind sehr unterschiedlich und berücksichtigen die klimatischen Bedingungen und Wetterfaktoren in der Region, in der diese Gemüsepflanze angebaut wird. Der Anbau von Resurs-Kartoffeln in den südlichen Regionen beginnt in der Regel im Mai und dauert bis zum letzten Juni-Jahrzehnt. In den Regionen im Norden wird empfohlen, die Landetermine um mindestens ein paar Wochen zu verschieben. Das Aussaatmuster beträgt 60 x 35 cm, wenn die Samenknollen um 8-10 cm vertieft sind.

Pflegeeigenschaften

Kartoffel "Ressource" ist relativ pflegeleicht und zeichnet sich durch eine gute Reaktionsfähigkeit auf hohe Agrartechnologie aus.

  1. Auf offenem Boden gepflanzte Wurzelfrüchte beginnen bei einer Temperatur von + 3-5 ° C zu keimen, aber mit solchen Indikatoren wird ein sehr schwaches Wachstum und eine sehr schwache Entwicklung der Nieren ohne Bildung des Wurzelsystems beobachtet.
  2. Damit die Wurzelkeimung korrekt aktiviert wird, ist in der Mutterknolle genügend Feuchtigkeit enthalten, und für die Entwicklung sind nur optimale Temperaturindikatoren erforderlich.
  3. Diese Sorte ist sehr feuchtigkeitsintensiv. Die größte Menge Wasser wird für die Pflanze während der Zeit der Massenblüte benötigt, einschließlich zwei Wochen nach ihrer Fertigstellung.
  4. Bei richtiger Düngemittelanwendung und normaler Pflanzenernährung mit stickstoffhaltigen Bestandteilen werden Kali und Phosphor am besten von Kartoffeln aufgenommen.
  5. Das vorbeugende Sprühen von Pflanzen wird in der ersten Hälfte der aktiven Vegetationsperiode zweimal mit modernen systemischen Mitteln im Abstand von zwei Wochen durchgeführt. Die Verwendung von Kontaktfungiziden umfasst einige Behandlungen nach der Blüte im Abstand von einer Woche.

Ungefähr am 90-100. Tag nach dem Pflanzen ist es nach den Regeln der Agrartechnologie bereits möglich, mittelreife Resurs-Kartoffeln zu sammeln. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Reinigungsarbeiten in den zentralen Regionen der Nicht-Schwarzerde-Region bis spätestens 1. Oktober abgeschlossen sein müssen. In nördlichen Regionen kann die Ernte erst Mitte September fortgesetzt werden.

Bewertungen von Gemüsebauern

Kartoffel "Ressource" hat zu Recht Erfolg mit vielen Kartoffelerzeugern in unserem Land, und das Saatgut dieser Sorte ist sehr gefragt. Bewertungen charakterisieren die Sorte als eine der besten in Russland. Trotz unzureichender Pflege bilden Kartoffeln hauptsächlich große und schöne Knollen, es gibt nur wenige mittlere Wurzelfrüchte im Nest und kleine Dinge werden praktisch überhaupt nicht beobachtet. Das Fruchtfleisch ist weiß mit ausgezeichnetem Geschmack. Kartoffeln werden schnell genug gekocht. Die Kombination der hervorragenden Eigenschaften der Sorte ermöglicht es erfahrenen Gemüsebauern, sie für den Anbau auf persönlichen Parzellen zu empfehlen.

Die besten Kartoffelsorten (Video)

Pin
Send
Share
Send