Landung und Pflege

Gurke "Schwiegermutter": partenokarpische ertragreiche Hybride

Pin
Send
Share
Send


Die "Schwiegermutter" der Gurke ist im Staatsregister der Russischen Föderation für den Anbau unter Filmschutz in persönlichen Haushaltsgrundstücken enthalten. Die Sorte gehört zu den früh reifenden Gurkenarten und ist sehr beliebt, weil sie eine frühe Ernte ermöglicht. Der Hauptproduzent von Saatgut ist das landwirtschaftliche Unternehmen Gavrish.

Sortenmerkmale

Gurke "Schwiegermutter" bildet stark wachsende, mittelgeflechtete, mittelblättrige Sträucher mit 2-4 Eierstöcken. Zelentsy haben eine zylindrische Form, eine Länge von 11-13 cm, eine knollige und rostige Oberfläche. Das durchschnittliche Gewicht von marktfähigen Grüns beträgt etwa 105-125 g. Der Durchmesser des Querschnitts beträgt nicht mehr als 3,5-4,0 cm. Das Fruchtfleisch auf dem Abschnitt ist dicht, ohne Hohlräume und Bitterkeit, bedeckt mit empfindlicher Haut.

Parthenokarpische Hybride eines weiblichen Blütentyps bildet 45-48 Tage nach der Aussaat eine Ernte. Gurke ist resistent gegen Mehltau, Peronosporose. Der marktfähige Ertrag erreicht bei richtiger Pflege etwa 12,2 kg / m². Der Geschmack von marktfähigen Grüns ist sehr hoch.

Landeregeln

Die Technologie des Anbaus von Gurken "Schwiegermutter" umfasst die Bodenvorbereitung, die Einhaltung mikroklimatischer Bedingungen sowie die rechtzeitige und ordnungsgemäße Pflege der Ernte. Die Hybridform eignet sich sowohl zur Aussaat im Freien als auch zum Anbau in Gewächshäusern oder temporären Gewächshauskonstruktionen. Durch den Anbau dieser Sorte bei Sämlingen kann eine gute und frühe Ernte erzielt werden.

Die frühe Reifungskultur ist durch einen hochintensiven Prozess der Photosynthese gekennzeichnet. Daher sollten Gurken in einem offenen, gut beleuchteten Bereich angebaut werden. Anfang Mai werden Samen in den Boden gesät, dessen Temperatur in einer Tiefe von mindestens 8 cm + 8 ... +12 ° C beträgt.

Die Aussaat erfolgt nach der Klebebandmethode nach dem Schema 50 x 90 cm. Auf leichten Böden müssen die Samen bis zu einer Tiefe von 6 cm gepflanzt werden. Bei optimaler Bodenfeuchtigkeit erfolgt die Vertiefung um 5 cm und auf sehr schweren Böden um 3-4 cm. Nach der Aussaat wird empfohlen, die Pflanzung zum ersten Mal mit einer Folienabdeckung vor Frühlingsfrösten zu schützen.

Wie man Gurken anbaut (Video)

Pflegeeigenschaften

Gurke "Schwiegermutter" gehört nicht zu unprätentiösen Gartenpflanzen: Sie reagiert auf die richtige und rechtzeitige Pflege, die aus Gießen, Strumpfband, Jäten, Lockern, Nippen und Anziehen besteht. Es ist am besten, Top-Dressing mit Gießen zu kombinieren, Während der Fütterung von organischen und mineralischen Düngemitteln ist es ratsam, sich abzuwechseln und abends zu verbringen.

Mindestens einen Tag vor dem Ausbringen von Düngemitteln werden Gurken reichlich mit warmem Wasser bewässert. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Bewässerung vor der Phase der Massenblüte begrenzt werden sollte, da überschüssige Feuchtigkeit die Blüte und Fruchtbildung verzögern kann. Nachdem die ersten Eierstöcke erschienen sind, muss auf die Spülung unter der Wurzel umgestellt werden.

Das Hauptprinzip eines richtigen Top-Dressings, das Ihnen einen hohen Ertrag ermöglicht, ist die ausgewogene Zusammensetzung der Düngemittel, die als Königskerze oder spezielle Formulierungen für Kürbispflanzen verwendet werden können.

Das hochwertige Jäten von Gurken ist von großer Bedeutung und sollte systematisch erfolgen.

Beim Anbau von quadratisch verschachtelten Pflanzen erfolgt der Anbau in zwei Querrichtungen.

Der gewöhnliche Anbau von Gurken ist für ihn sehr pflegeleicht. Für jede Gurkenreihe sollten zwei Gitter im Abstand von 50 cm gezogen werden. Alle Pflanzen müssen nacheinander V-förmig an die Gitter gebunden werden - dies trägt zur Erhöhung der Beleuchtung bei.

Wir bieten Ihnen auch an, einen Artikel zu lesen, in dem wir über die Merkmale des Pflanzens und Anbaus von Gewächshausgurken im August sprechen.

Bewertungen Gärtner

Gurke "Schwiegermutter" ist eine ziemlich kälteresistente Pflanze, die gegen verschiedene Krankheiten resistent ist. Kundenbewertungen dieser Sorte zeigen ihre hervorragenden Beizqualitäten. Nach Ansicht der meisten Gärtner sind die Hauptvorteile dieser Hybridform eine gute Keimung, Beständigkeit gegen verschiedene widrige Wetterbedingungen, lange und reichliche Früchte, die Bildung von zarten und schmackhaften Früchten, die für Salate und zum Salzen verwendet werden können.

Wie man Gurken füttert (Video)

Es wurde festgestellt, dass die Schwiegermutter der "Schwiegermutter" unter Beachtung der Anbautechnologie und der richtigen Pflege praktisch nicht von Krankheiten und Schädlingen betroffen ist. Als vorbeugende Maßnahme ist es notwendig, die Pflanzen zweimal im Monat mit volkstümlichen, umweltfreundlichen Mitteln auf der Basis von Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch zu besprühen.

Sehen Sie sich das Video an: Gurkensohn - Die Gurke meines Lebens Official Video (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send