Landung und Pflege

Butterteig für Brötchen: bewährte Rezepte für erfolgreiches Backen

Pin
Send
Share
Send


Wenn Kinder in der Familie sind, kann man einfach nicht auf Süßigkeiten verzichten: eine Vielzahl von süßen Brötchen und Kuchen. Natürlich ist es einfacher, Süßigkeiten und Gebäck im Laden zu kaufen, aber wenn Mama es mit ein wenig Fantasie versucht, kann sie ihre Lieben auf jeden Fall mit köstlichem hausgemachtem Gebäck verwöhnen. Glauben Sie mir, Ihre Familie wird dankbar sein, denn der Geruch und Geschmack von frischen Brötchen ist immer einfach magisch!

Wenn Sie duftende Brötchen im Ofen backen möchten, damit die Küche im Haus mit einem unglaublich attraktiven Backaroma gefüllt ist, können Sie eines dieser Rezepte mit einem Foto verwenden.

Ein Rezept für köstliche Weichgebäck-Bagels

Produkte:

  • Margarine - 200 g;
  • Eier - 4 Stück;
  • Milch - 3 Gläser;
  • 4. Zucker - 1 Tasse;
  • Mehl - ungefähr 1,5 kg;
  • Vanillin oder Vanillezucker - ca. 10 g;
  • Trockenhefe - 3 EL. Esslöffel (wenn rohe Hefe - 100 g);
  • Salz ist eine Prise.

Zur Herstellung von Fettbagels (kann auch für Brötchen, Kuchen verwendet werden) Es ist notwendig, Folgendes vorzubereiten:

  • Eier - 2 Stk.;
  • Zucker - 2 EL. Löffel.

Wie man kocht

  1. Gießen Sie die Milch in einen kleinen Topf, erhitzen Sie sie warm, fügen Sie Zucker hinzu und fügen Sie Trockenhefe hinzu. Mischen Sie alles vorsichtig mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse und lassen Sie es auf dem ausgeschalteten Herd. Decken Sie es mit einem Deckel ab, damit sich die Hefe verteilt. Nach etwa 15 bis 20 Minuten beginnt die Masse zu schäumen und aufzusteigen.
  2. 200 g Margarine in eine Glasschale geben und flüssig schmelzen, aber nicht überhitzen, so dass es bequem ist, mit dem Rest des Teigs zu mischen.
  3. Gießen Sie die Hälfte der Gesamtmenge Mehl in eine tiefe Schüssel, schlagen Sie 4 Eier, gießen Sie die geschmolzene Margarine, gießen Sie eine Prise Salz, Vanillin. Sobald sich die Hefe geschäumt hat, gießen Sie die Hefemasse in eine Schüssel Mehl und mischen Sie alles gründlich mit einem Esslöffel. Wenn der Teig zu dünn ist, etwas mehr Mehl hinzufügen und kneten. Sie sollten einen Teig in der Dichte wie saure Sahne bekommen.
  4. Bereiten Sie im Voraus ein Backblech vor, das zum Backen mit Pergament verschickt werden muss. Schmieren Sie das Pergament mit raffiniertem Pflanzenöl.
  5. Streuen Sie Mehl auf die Oberfläche des Tisches, geben Sie den Teig aus einer Schüssel auf den Tisch und kneten Sie ihn gut, bis der Teig nicht mehr an Ihren Händen haftet. Aber übertreiben Sie es nicht - stellen Sie sicher, dass der Teig nicht zu dicht und steif ist, denn wenn Sie ihn mit der Menge Backmehl übertreiben, wird er gröber. Hinweis: Sie können den Teig auf diese Weise auf seine Bereitschaft prüfen. Drücken Sie vorsichtig mit Ihrem Finger auf die Oberfläche des Teigs. Wenn er sofort springt und seine vorherige Form annimmt, ist der Teig gebrauchsfertig.
  6. Fertiggebäck sollte in 4 gleiche Teile geteilt werden. Sie rollen jedes Stück in Form eines Kreises, etwa 1 cm dick. Führen Sie dann mit einem scharfen Messer horizontale und vertikale Schnitte auf dem Kreis durch, sodass Sie 8 Dreiecke aus dem Teig erhalten.
  7. Schmiere jedes Dreieck mit der Füllung, wickle es wie einen Bagel ein oder gib die Form eines Brötchens, eines Kuchens.
  8. Legen Sie die Bagels auf ein Backblech, fetten Sie sie mit Pflanzenöl vor und beachten Sie dabei einen gewissen Abstand zwischen den Produkten - die Bagels steigen auf und dehnen sich aus. Das Backblech muss mit einem Papiertuch mit Bagels / Brötchen abgedeckt und zur Entspannung ca. 25 - 35 Minuten auf den Tisch gelegt werden.
  9. 2 Eier mit Zucker mit einem Schneebesen schlagen, die Brötchen mit einer speziellen Silikonbürste mit einer Eimasse einfetten.
  10. Stellen Sie die Temperatur im Ofen auf 185 Grad ein, stellen Sie das Backblech mit Bagels in den Ofen und backen Sie es etwa 25 Minuten lang.
  11. Wenn der Muffin fertig ist, können Sie die Bagels mit Puderzucker bestreuen. Sie können Bagels zum Tee servieren. Guten Appetit!

Hinweis: Aus der oben genannten Menge an Zutaten werden mehr als 20 Bagels erhalten. Falls gewünscht, können Sie die Menge der Zutaten halbieren. Füllungen für Bagels oder Brötchen können unterschiedlich gemacht werden.

Fotogalerie





Wie man eine Füllung für Bagels, Brötchen, Kuchen macht

  • Apfelfüllung. Den Apfel in kleine Würfel schneiden, in einen Topf geben, etwas Zucker einschenken, bei schwacher Hitze 5-7 Minuten ruhen lassen und leicht umrühren.
  • Käsefüllung. Sie müssen den Käse auf einer feinen Reibe reiben, die Oberfläche des Dreiecks bestreuen, in einen Bagel rollen, Bagels mit Mohn bestreuen.
  • Hüttenkäsefüllung. Kochen Sie die Quarkmasse, indem Sie den Hüttenkäse mit Zucker und frischem Obst mahlen.

Das obige Backrezept ist eines der schnellsten für die Herstellung von Hefeteig zu Hause.

Der Kaloriengehalt eines Brötchens beträgt etwa 339 kcal pro 100 g. Ein ungebackenes Brötchen enthält weniger Zucker und Butter im Teig als beispielsweise gebratene Apfelkuchen.

Butterteig Rezept

Es gibt noch eine andere Kochmöglichkeit, wie zuvor nach GOST gebacken. Wenn Sie lernen möchten, wie man wirklich leckere Brötchen backt, verwenden Sie dieses Rezept.

Bereiten Sie den Teig aus der folgenden Liste der Zutaten vor:

  • Milch - 112 mg;
  • Wasser - 90 ml;
  • frische Hefe - 15 g;
  • Mehl - 232 g.

Für den Test brauchst du:

  • fertiger Teig;
  • Wasser - 75 - 95 ml;
  • Salz - 15 g;
  • frische Hefe - 15 g;
  • Vanillin - 3,5 g;
  • Eier - 2 Stk.;
  • Mehl - 518 g;
  • geschmolzene Margarine - 112 g.

Kochtechnik

  1. Bereiten Sie den Teig vor - rühren Sie die erwärmte Milch und das Wasser um, fügen Sie die Hefe und das Mehl hinzu. Alle Lebensmittel glatt rühren, 2 bis 3 Stunden gären lassen.
  2. Den Teig kochen. Die angegebene Menge Zucker und Hefe einrühren, in erhitztem Wasser salzen, diese Masse in einen Teig gießen, die Eier schlagen, Mehl hinzufügen und den Teig kneten. Den Teig etwa 15 Minuten lang kneten. Nach dem Kneten gekühlte Margarine hinzufügen und kneten. Lassen Sie den Teig 2,5 Stunden ruhen.
  3. Teilen Sie den Teig nach dem Proofing in 16 Brötchen und formen Sie daraus Brötchen. Brötchen müssen auf ein Backblech übertragen werden, das zuerst mit Pergament zum Backen verschickt werden muss. Lassen Sie das Backblech 1 Stunde lang mit Brötchen zum Proofing stehen. Während dieser Zeit nimmt das Volumen zu.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 18 0 - 200 Grad, fetten Sie die Brötchen mit einem geschlagenen Ei ein und stellen Sie das Backblech mit den Brötchen 25 Minuten lang in den Ofen.

Brötchen nach sowjetischem Rezept sind fertig. Habt eine schöne Teeparty!





Rezept für Brötchen auf saurer Sahne

Für diejenigen, die sich lange nicht mit Backen beschäftigen möchten - ein Beispiel für einen Schnelltest für Brötchen auf Sauerrahm. Sein Hauptvorteil ist, dass es sofort nach dem Kochen verwendet werden kann!

Um einen Schnelltest mit saurer Sahne vorzubereiten, müssen Sie nehmen:

  • saure Sahne - 1 EL;
  • Mehl - 2 EL;
  • Milch - 100 ml;
  • Margarine - 60 g;
  • Zucker - 2 EL. Löffel;
  • Salz - 1 TL,
  • Soda - 1 TL;
  • Ei - 1 Stck.

Kochvorgang

  1. Salz und Zucker in die erwärmte Milch geben und gut mischen.
  2. Das Ei mit saurer Sahne zerstoßen, mit geschmolzener Margarine, warmer Milch verdünnen, Soda hinzufügen - gut mischen.
  3. Gießen Sie die angegebene Menge Mehl in eine homogene Masse und mischen Sie alles gut durch. Ungekochten Teig kneten.
  4. Bilden Sie Kuchen oder Brötchen und legen Sie die Produkte auf ein mit Pergament bedecktes Backblech (eingeweicht in Pflanzenöl).
  5. Bei 190 Grad backen, bis alles vollständig gekocht ist. Heiß auf den Tisch servieren.

Dieses Rezept ist auch für Anfänger geeignet - jede Hausfrau in der Küche hat solche Zutaten.

Butterbrötchen (Videorezept)

Pin
Send
Share
Send