Landung und Pflege

Gurke "Junge mit dem Finger": Merkmale der Kultivierung

Pin
Send
Share
Send


Die Gurke "Boy with a finger" von der Zucht- und Saatgutfirma LLC "Manul" ist eine sehr frühe reife parthenokarpische Gurkenhybride vom weiblichen Blütentyp, die für den Anbau auf offenem Boden in Frühlingsgewächshäusern und Tunneln empfohlen wird.

Notenbeschreibung

Frühreife Hybride mit intensiver Fruchtbildung „Junge mit Finger“, die zur Bündelbildung von Eierstöcken neigt, gehört zur Kategorie der parthenokarpischen Gurken, die bei Gärtnern in unserem Land sehr beliebt sind. Die Fruchtreife wird 39-41 Tage nach der Keimung beobachtet. Gurkenbüsche sind mittel geflochten, mit 2-6 Eierstöcken vom Typ Bouquet.

Früchte haben eine Länge von 8-11 cm, eine feinknollige Oberfläche und eine ovale Form, eine Masse von etwa 55-67 g. Ihr Fruchtfleisch ist duftend, völlig frei von Bitterkeit und Hohlräumen, enthält kleine, kaum wahrnehmbare Samen. Der Geschmack von Gurken ist sehr hoch, Dies ermöglicht die Verwendung von Früchten nicht nur zur Konservierung, sondern auch in frischer Form in Salaten.

Vor- und Nachteile

Sorte "Junge mit dem Finger" hat viele Vorteile:

  • ausgezeichneter Geschmack von Früchten;
  • hohe Produktivität;
  • verlängerte Fruchtbildung;
  • Universalität der Verwendung;
  • Resistenz gegen die Niederlage von Mehltau, Olivenflecken, Gurkenmosaikvirus (BOM-1).

Äußerlich sind die Früchte sehr attraktiv: Sie haben eine grüne Farbe mit kleinen hellen Streifen und weißer Pubertät. Gurken zeichnen sich durch hohe Handelsqualitäten aus und können über große Entfernungen transportiert werden. Die Produktivität einer Sorte beträgt mindestens 10 kg / m².

Rücksichtslose und Keimlings-Anbaumethoden dieses Hybrids werden abhängig von den klimatischen und agrotechnischen Bedingungen angewendet.

Gurke "Junge mit dem Finger": Sortenbeschreibung (Video)

Aussaat: Keimlingsanbau

Der Hybrid "Boy with a Finger" funktioniert gut, wenn er ohne Sämlinge gezüchtet wird. In diesem Fall dürfen nicht nur trockene, sondern auch zuvor eingeweichte Gurkensamen verwendet werden. Die Aussaat auf offenem Boden ist den ganzen Mai über möglich. Dabei sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Samen sollten die gleiche Größe haben und voll gewichtet sein;
  • Bei der Verwendung von Spalieren sollten die Samen nistend im Abstand von 20 cm ausgesät werden.
  • Der Reihenabstand im Nistschema der Aussaat sollte 35-40 cm betragen.
  • Die Aussaattiefe in feuchten Böden beträgt nicht mehr als 2 cm und kann je nach Bodentyp leicht variieren.
  • Nach dem Auftreten des ersten Paares echter Blätter sollte eine Ausdünnung der Sämlinge durchgeführt werden, wobei ein Abstand zwischen den Pflanzen von etwa 22 bis 24 cm verbleibt.
  • Nach dem Ausdünnen müssen die Sämlinge mit einer Lösung aus Gülle oder Hühnerkot gefüttert werden. Die weitere Fütterung erfolgt mit Mineraldüngern, die unmittelbar vor dem Gießen der Pflanzen mit warmem Wasser ausgebracht werden.

Sämlingsmethode

"Junge mit einem Finger" wird oft kultiviert und Setzlinge - in Gewächshäusern oder Filmgewächshäusern mit einer Rate von 3-4 Pflanzen pro Quadratmeter. m Landefläche. Verdickte Pflanzungen wirken sich negativ auf die Fruchtdauer und den Gesamtertrag an Gurken aus.

Die Sämlingsmethode des Gurkenanbaus erzielt auch in den nördlichen Regionen garantiert einen hohen Ertrag. Es hat jedoch einige Funktionen, die sehr wichtig zu wissen und zu berücksichtigen sind:

  • Die Sämlingsperiode sollte nicht mehr als 4 Wochen betragen.
  • Das Saatgut von Hybridformen wird nach der Desinfektion realisiert, daher ist keine zusätzliche Vorbereitung erforderlich.
  • Die Aussaat sollte in Torf- oder Plastikbehältern erfolgen, die mit leichtem Nährboden gefüllt sind.
  • Es ist wichtig, die Sämlinge rechtzeitig zu füttern und zu bewässern und, um ein Dehnen zu verhindern, eine qualitativ hochwertige Beleuchtung der Pflanzen zu organisieren.
  • Vor dem Pflanzen müssen die Pflanzen durch Absenken des Temperaturbereichs gehärtet werden.

Pflegeregeln

Gurke "Junge mit einem Finger" benötigt keine besonderen, arbeitsintensiven Pflegemaßnahmen. Das Erreichen hoher und stabiler Erträge ist unter strikter Einhaltung der landwirtschaftlichen Standardtechnologie möglich:

  • flache und sehr sorgfältige Lockerung des Oberbodens nach Bewässerung oder Regen;
  • Bewässerung während des Trocknens des Bodens mit nur warmem Wasser;
  • Kneifpflanzen nach der Bildung des 5. echten Blattes, wodurch die Entwicklung von Seitentrieben angeregt werden kann;
  • Mulchen des Bodens mit einer Schicht Mist oder Torf mit einer Dicke von nicht mehr als fünf Zentimetern;
  • Bestäubung von Pflanzen zum Schutz vor Spinnmilben mit Zubereitungen auf Schwefelbasis;
  • Binden von Gurken auf einem hohen Quergitter, was zu einer längeren Fruchtbildung beiträgt und die Pflege von Gurken erleichtert;
  • Obst pflücken mindestens 3 mal pro Woche.

Bewertungen Gärtner

Gurke "Junge mit einem Finger" ist eine Hybridform der ersten Generation, die ihre hohe Qualität und stabile Ausbeute impliziert. Gärtner sprechen nur positiv über diese Sorte, und die meisten von ihnen geben ihr sogar den Vorzug, indem sie eine bedeutende Pflanzfläche für den Anbau dieser Gurke zuweisen.

Pflanzen zeichnen sich als sehr kraftvoll und aktiv entwickelnd aus. Die Hybride liefert hohe Erträge, bildet prächtige Bündel-Eierstöcke mit zahlreichen größenangepassten Früchten. Trotz der relativ durchschnittlichen deklarierten Resistenz gegen Krankheiten ist die Pflanze selten von ihnen betroffen. Außerdem haben Gurken die Fähigkeit, lange Zeit nicht gelb zu werden, was für Gärtner sehr wichtig ist, die nicht in der Lage sind, regelmäßig gereifte Früchte zu sammeln.

Gurken: Sorten und Hybriden (Video)

Sehen Sie sich das Video an: Gurkensohn - Die Gurke meines Lebens Official Video (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send