Landung und Pflege

Kartoffel "Rache": eine der besten Sorten für Mehrzweck

Pin
Send
Share
Send


Die Kartoffelsorte in der Zwischensaison und mit hohem Ertrag unter dem klangvollen Namen "Revenge" ist für den Mehrzweckgebrauch gefragt und wird sowohl als Tafelkartoffeln als auch bei der Herstellung von Kartoffelchips häufig verwendet.

Morphologische Merkmale

Die Beschreibung der Sorte "Revenge" ermöglicht es uns, diese Kartoffel als großfruchtig, produktiv und mit anständigem Geschmack zu betrachten. Es kann sicher der Kategorie der besten kommerziellen Sorten zugeordnet werden, die sich durch die intensive Bildung von schmackhaften und hochwertigen Wurzelfrüchten auszeichnet. Büsche sind sehr kraftvoll und gut entwickelt.

Wirtschaftliche und biologische Eigenschaften

Potato "Revenge" bildet sehr große Wurzelfrüchte von runder ovaler Form mit einer glatten und relativ starken Schale. Auf der Oberfläche befinden sich kleine Augen. Das durchschnittliche Gewicht der Wurzelpflanze beträgt mindestens 122 g. Das Fruchtfleisch hat eine hellgelbe Farbe und wird während des Reinigens und Kochens nicht dunkler. Der Geschmack ist sehr hoch. Die Sorte ist ausreichend widerstandsfähig gegen Schäden durch einen goldenen Nematoden.

Der Hauptwert der „Revenge“ -Kartoffel ist ihre hervorragende Anpassungsfähigkeit an ziemlich schwierige klimatische Bedingungen während des Anbaus. Es zeichnet sich durch eine hohe Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen aus. Knollen sind ausgerichtet und unterscheiden sich nicht nur in der hervorragenden Transportierbarkeit, sondern auch in der Lagerdauer.

Kartoffel "Rache": Ernte (Video)

Kartoffelanbau

Um eine gute Kartoffelernte zu erzielen, sollten verschiedene landwirtschaftliche Tätigkeiten ausgeübt werden:

  • Im Frühjahr vor dem Pflanzen sollten Pflanzkartoffeln sorgfältig sortiert und alle verfaulten oder erkrankten Knollen entfernt werden. Die Samenfraktion von 3-7 cm Größe ist optimal zum Pflanzen. Wurzelfrüchte mit einer Größe von mehr als 9 cm können zum Schneiden verwendet werden.
  • Kartoffeln "Revenge" können auf verschiedene Arten angebaut werden. Eine sehr effektive Methode ist die Keimung von Knollen. Beschleunigung der Ernte für mindestens zwei Wochen. Richtig gekeimtes Saatgut hat starke Sprossen, deren Länge 3,5 cm nicht überschreitet. Experten empfehlen, die Vorpflanzungsbehandlung von Knollen durch Bestäuben mit gewöhnlicher Holzasche in einer Menge von 1 kg pro 50 kg Pflanzmaterial zu ergänzen. Sie können Holzasche durch ein Prozent Kupfersulfat ersetzen. Es ist nicht nur das Pflanzen von Samenknollen erlaubt - die Aussaat mit eingeweichten und klebrigen Samen ist sehr beliebt.

  • Es ist zu beachten, dass unabhängig von der Art des Pflanzmaterials eine hohe Kartoffelernte nur auf gut gedüngten Böden erzielt werden kann. In den letzten Jahren ist eine Reihe neuer organischer Düngemittel aufgetaucht, die sich auf die Mittel einer neuen Generation beziehen. Ein Granulat eines solchen Produkts enthält nicht nur organische, sondern auch mineralische Makrozellen und Mikrokomponenten. Ihre Verwendung beim Anbau von Kartoffeln ermöglicht es lange Zeit, die Gemüsekultur mit leicht verdaulichen Formen der für Wachstum und Entwicklung notwendigen Grundnährstoffe zu versorgen.
  • Gute Vorgänger für eine Gemüseernte wie Kartoffeln sind Erbsen, Bohnen, Kohl, Tafelrüben, Gurken, Salat, Spinat und Sauerampfer. Die für das Anpflanzen von Kartoffeln vorgesehene Fläche sollte gut entwässert sein, die Grundwassertiefe sollte mindestens 40 cm von der Oberfläche entfernt sein. Die Pflugtiefe zum Anpflanzen von Kartoffeln beträgt 25-30 cm.
  • Kartoffeln müssen gepflanzt werden, nachdem die Bodentemperatur in einer Tiefe von 10 cm innerhalb von zehn Grad Hitze eingestellt wurde. Beim Anbau dieser Gemüsepflanze auf schweren und lehmigen oder lehmigen Böden beträgt die Tiefe der Knollen 6,5-8,5 cm. Beim Anbau von Kartoffeln auf leicht sandigen oder sandigen lehmigen Böden werden die Knollen um 10-12,5 cm vertieft. Die tiefste Pflanzung von Kartoffelknollen ist 12-14,5 cm, produziert in den südlichen und trockenen Anbaugebieten.

Wir empfehlen Ihnen auch, die Sortenmerkmale der Nikulinsky-Kartoffel kennenzulernen.

Bewertungen von Gemüsebauern

Am häufigsten hört man positive Kritiken über die ertragreiche Kartoffel "Revenge". Es ist kein Zufall, dass diese besondere Sorte für Kleinbauern von Interesse war, die Kartoffeln zum Verkauf anbauen. Die Sorte ist auch in der Industrie gefragt, wo sie in großem Umfang zur Herstellung hochwertiger Kartoffelchips verwendet wird.

Vielen Kartoffelbauern zufolge ist die Sorte sehr groß, ertragreich und hat einen guten Geschmack. Kartoffelsorten "Revenge" wachsen sehr gut auf Böden, die nicht durch Gülle verbessert wurden, sondern deren Ersatz in Form von grünen Seitendüngern. Mit dieser Anbaumethode wird das Risiko einer Pflanzenschädigung durch verschiedene Schädlinge und Krankheiten verringert und auch der Ertrag dieser beliebten Gemüsepflanze deutlich gesteigert.

Wie man Kartoffeln anbaut (Video)

Die aus Samen gezüchteten Kartoffelsorten "Revenge" entsprechen voll und ganz den angegebenen Qualitätsmerkmalen und ergeben einen hohen Ertrag an hochwertigen Knollen.

Pin
Send
Share
Send