Landung und Pflege

Birne "Dekabrinka": Eigenschaften der Sorte und nützliche Eigenschaften von Früchten

Pin
Send
Share
Send


Die Dekabrinka-Birne unter der Auswahlnummer 73-33-65 wurde von einheimischen Züchtern erhalten, als ein ausgewählter Sämling der Ussuri-Birne aus der Familie Limonovka Issykkulskaya und Forest Beauty mit einem Elite-Sämling unter der Nummer 143 gekreuzt wurden. Berühmte und erfahrene Züchter wurden die Autoren der Beschreibung der Sorte E. A. Falkenberg, M. A. Mazunin und L. I. Bolotova.

Sortenmerkmale und Beschreibung

Die heimische Birnensorte "Dekabrinka" zeichnet sich durch mittlere Wachstumskraft aus. Die Höhe der erwachsenen Obstbäume überschreitet 4,5-5 m nicht. Die Krone eines erwachsenen Obstbaums ist rund und ziemlich dicht. Die Zweige eines Baumes mit einer seltenen Anordnung erstrecken sich rechtwinklig. Die Hauptfrucht des Baumes konzentriert sich auf Sporen oder Fruchtzweige.

Erwachsene Triebe sind mittelgroß, gerade, bräunlich gefärbt und ohne Pubertät. Die Nieren sind klein, rund, abgeflacht. Das Laub ist klein, glatt und glänzend. Nebenblätter sind lanzettlich.

Die Birnenfrucht dieser Sorte ist mittelgroß oder mittelgroß. Das durchschnittliche Gewicht der marktfähigen Früchte beträgt etwa 95-105 g. Eindimensionale birnenförmige Früchte von regelmäßiger Form mit einer glatten Oberfläche haben hohe kommerzielle Qualitäten. Die Farbe der Früchte in der Erntephase ist grün, und wenn sie vollständig reif sind, ändert sie sich in eine dunkelgelbe Farbe mit einem leichten Erröten. Das Samenmaterial ist groß, eiförmig und dunkelbraun gefärbt.

Das Fruchtfleisch ist weißlich gefärbt, etwas rau, aber saftig. Es hat ein niedriges Aroma und einen guten sauer-süßen Geschmack.

Die Fruchtbildung erfolgt sieben Jahre nach dem Pflanzen der jährlichen Sämlinge an einem dauerhaften Ort und wächst schnell. Die Sorte zeichnet sich durch eine sehr späte Blüte aus, wodurch Sie die Blüten und Eierstöcke vor den negativen Auswirkungen von Frost mit später Rückkehr im Frühjahr schützen können. Die besten Bestäuber für die Sorte Dekabrinka sind spät blühende Sorten, darunter Uralochka und Larinskaya. Die Erträge sind ziemlich hoch und stabil. Die frühe Reife dieser Pflanzensorte wird als recht durchschnittlich eingeschätzt.

Birne: Sortenauswahl (Video)

Geschmack und wohltuende Eigenschaften von Früchten

Die Birne der Dekabrinka-Sorte hat unbestreitbare Vorteile, darunter hervorragende Geschmackseigenschaften von Früchten, die bis Ende des zweiten September-Jahrzehnts vollständig reifen und ihre Präsentation und ihren Geschmack drei Monate lang beibehalten.

Der Hauptzweck von reifen Früchten ist die Verwendung von Produkten sowohl frisch als auch zum Zweck der technologischen Verarbeitung. Voll ausgereiftes Fruchtfleisch enthält:

  • trockene lösliche Substanzen - etwas mehr als 15,55%;
  • Indikatoren für den Gesamtzuckergehalt - auf dem Niveau von 9,5-9,7%;
  • titrierbare Säuren - nicht weniger als 0,65%;
  • Ascorbinsäure - etwas weniger als 8,8-9,0 mg pro 100 g Zellstoff.

Aufgrund des niedrigen Kaloriengehalts, der nicht mehr als 58 kcal pro 100 g beträgt, sind die Vorteile von Birnen für Baby- und Diätnahrung von unschätzbarem Wert. Das Birnenpulpe zeichnet sich durch einen ausgewogenen Gehalt an Saccharose, Glucose und Fructose aus, der reich an Folsäure, Pektinen, stickstoffhaltigen Substanzen, Carotin und Catechinen ist. Birne enthält einen ziemlich hohen Gehalt an Vitaminen P, E, B, A und C sowie für den Körper notwendige Substanzen in Form von Mangan, Kobalt, Jod und Kalium.

Die Vorteile von Birnen in der Volksmedizin sind seit langem bekannt. Es hat ein Antitussivum und Desinfektionsmittel, Antipyretikum und Diuretikum sowie fixierende Wirkungen auf den Körper.

Erntedaten und Obstlagerung

Die Früchte der Spätherbstbirne "Dekabrinka" sind drei Monate lang perfekt konserviert und verlieren ihre Präsentations- und Geschmacksindikatoren nicht, abhängig von der Sammeltechnologie und dem Erntelagerungsregime. Sie haben ausgezeichnete Indikatoren für die Transportierbarkeit.

Um das geerntete Reifegrad der geernteten Früchte zu erreichen, benötigt die Ernte von Spätherbstsorten eine Lagerzeit von mindestens zwei Wochen. Nur in diesem Fall erhält das Fleisch den charakteristischen Geschmack, die Saftigkeit und das Aroma der Sorte. Zum Zeitpunkt der technischen Reife entnommene Früchte werden zur Verarbeitung verwendet.

Die Temperatur ist ein sehr wichtiger Faktor, der alle Prozesse reguliert, die in den Früchten während der Lagerung der Ernte ablaufen. Bei einem niedrigeren Temperaturbereich verlangsamt sich der Reifungsprozess der Früchte und der Verbrauch von Zucker, Säuren wird verringert, die Entwicklung pathogener Mikroorganismen ist schwächer. Die optimalen Indikatoren für die relative Luftfeuchtigkeit für die vollständige Erhaltung der Kultur liegen bei etwa 90-95%.

Gärtner Bewertungen und Tipps

Eine Birne namens "Decembrinka" wird von Gärtnern gelobt. Aufgrund der relativ hohen Trockenheitstoleranz erhielt die Sorte gute Bewertungen.

Birnenbakterienverbrennung: Möglichkeiten zur Bekämpfung (Video)

Nach den Erfahrungen mit der Kultivierung unter den Bedingungen des Hausgartens wurden keine Gallbirnenmilbenläsionen und eine Krankheit wie Schorf festgestellt. Gemessen an der Beschreibung der Sorte kann die Dekabrinka-Birne sicher der Gruppe der ertragreichen Früchte zugeordnet werden, die sich durch glatte und regelmäßige Fruchtbildung auszeichnet.

Pin
Send
Share
Send