Landung und Pflege

Charlotte mit Pflaumen - saftig und lecker

Pin
Send
Share
Send


Wenn man ein Gericht wie Charlotte erwähnt, meint man meistens die klassische Version des Apfelkuchens. Dies sind nur Traditionen, und erfahrene Hausfrauen lieben es, sie zu brechen. Charlotte Rezepte sind nicht auf diese Frucht beschränkt. Zum Beispiel kann die Füllung Birnen, Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen, Kirschen, Johannisbeeren usw. enthalten. Sogar eine exotische Banane wird perfekt mit einem Keks kombiniert. Lassen Sie uns einige Rezepte für Charlotte mit Pflaumen genauer betrachten.

Am Ende des Sommers gibt es reichlich saftige Pflaumen, und die Hausfrauen machen mit ihnen viele Gerichte und Zubereitungen: Kompotte, Konfitüren, Ketchup, Adjika. Diese saftige süß-saure Frucht ist universell einsetzbar.

Bevor Sie mit den Rezepten fortfahren, müssen Sie darauf achten einige wichtige Punkte:

  • Sie können den sauren Geschmack glätten, nachdem Sie zuvor die Pflaumenscheiben in Zucker (15-20 Minuten) gestanden haben.
  • Überschüssiger Saft hinterlässt die Frucht. Wenn Sie die vorkandierte Masse in ein Sieb geben und abtropfen lassen, behält der Teig eine elastische Konsistenz.
  • Einige Pflaumensorten haben möglicherweise eine dichte Schale, daher wird empfohlen, nur das Fruchtfleisch zu verwenden.
  • Sie können gefrorene Pflaumen verwenden. Es muss zuerst aufgetaut und überschüssige Feuchtigkeit ablassen.
  • Die Größe der geschnittenen Stücke für Charlotte beträgt die Hälfte oder das Viertel. Starkes Schleifen lohnt sich nicht.

Kommen wir zu den Rezepten.

Charlotte mit Pflaumen in 10 Minuten

  • 5 Eier;
  • Gemüse oder Butter für die Schimmelpilzverarbeitung;
  • 250 Gramm Mehl;
  • 250 Gramm Zucker.

  1. Zucker mit Eiern schlagen, bis ein stabiler Schaum entsteht.
  2. Ein Glas Mehl langsam einrühren.
  3. Die Qualität des Tests ist besser, wenn Weiß und Eigelb getrennt voneinander geschlagen werden. Etwas mehr als ein halbes Glas Zucker wird zu den Proteinen gegeben und gründlich geschlagen. Der restliche Zucker wird mit Eigelb gemahlen, den Sie mit einem Mixer schlagen können: Auf diese Weise löst er sich besser auf. Dann wird alles glatt gemischt und die restlichen Komponenten hinzugefügt.
  4. Gießen Sie den Teig in eine gefettete Auflaufform und verteilen Sie die Pflaumen gleichmäßig.
  5. In einen auf 160-180 Grad vorgeheizten Ofen den Kuchen legen und ca. 15-20 Minuten backen. Der Grad der gebackenen Charlotte kann durch Einstechen mit einem Holzstab bestimmt werden. Wenn kein Teig mehr darauf ist, ist der Kuchen fertig. Wir nehmen das Formular nach vollständiger Abkühlung heraus.

Charlotte mit Karamellpflaumen

Für die Füllung:

  • 50 Gramm Butter;
  • 500 Gramm Pflaumen;
  • 150 Gramm Zucker.

Für den Test:

  • 250 Gramm Mehl;
  • 0,5 Tassen Milch (ungefähr 100 ml);
  • 150 Gramm Zucker;
  • Backpulverteig (ca. 10 Gramm);
  • 3 Eier;
  • Vanillin oder Vanillezucker (nach Geschmack).

  1. Zuerst wird der Teig zubereitet: Die Eier werden mit Zucker geschlagen, etwas Milch und Mehl werden hinzugefügt. Dann Backpulver und Vanillin. Alles wird zu einer homogenen Konsistenz gemischt.
  2. Die Füllung erfolgt in einer Metallform oder einer Pfanne mit abnehmbarem Griff. Die Butter sollte geschmolzen und der Boden gleichmäßig mit Zucker gefüllt werden. Bei schwacher Hitze rühren, bis der Zucker dunkler wird.
  3. Wir legen die Pflaumen in Karamell und füllen den Teig vorsichtig, um die Pflaumenschicht nicht zu stören. Charlotte wird nach diesem Rezept ca. 25-35 Minuten gebacken. Dann abkühlen lassen und die Kanten vorsichtig vom Formular trennen.
  4. Für eine Minute legen wir die Form auf ein niedriges Feuer, damit das Karamell schmilzt und sich gut trennt.
  5. Wenn Sie auf eine Schüssel legen, werden Pflaumen in Karamell auf dem Kuchen liegen - Sie können mit Puderzucker dekorieren.

Charlotte mit Pflaumen in einem Slow Cooker

Kein Wunder, dass Multikocher bei Hausfrauen sehr beliebt sind - sie können schnell und problemlos viele Gerichte in ihnen zubereiten. Und vor allem: Die darin enthaltenen Kekse werden gleichmäßig gebacken.

Dieses Rezept eignet sich auch für diejenigen, die mit dem Test nicht sehr "befreundet" sind. Verwenden Sie im Zweifelsfall die mit dem Multicooker gelieferten Rezepte.

  • 250 Gramm Mehl;
  • 300 Gramm Pflaumen;
  • 250 Gramm Zucker;
  • 1/3 Tasse Maisstärke;
  • 5 mittelgroße Eier (falls groß, 4 möglich);
  • Vanillin oder Vanillezucker kann nach Geschmack hinzugefügt werden.
  1. Trennen Sie das Eigelb von den Proteinen und schlagen Sie es mit Zucker (ein halbes Glas Zucker in Proteine, der Rest wird mit dem Eigelb geschlagen).
  2. Schlagen Sie die Eichhörnchen gründlich, damit sie sicher ihre Form behalten.
  3. Mischen Sie das Ergebnis sorgfältig, fügen Sie in kleinen Portionen Mehl, Stärke und Vanillin hinzu. Nachdem die Masse homogen geworden ist, gießen Sie die Hälfte in die gefettete Form und verteilen Sie die Pflaumen.
  4. Fügen Sie den Rest des Teigs hinzu und glätten Sie die Oberfläche mit einem Löffel.
  5. Im "Back" -Modus ist die Pflaumen-Charlotte in 35-40 Minuten fertig. Kühl und kann serviert werden, dekoriert mit Puderzucker und Eisscheiben "Eis".

Charlotte mit Pflaumen in einem Slow Cooker (Video)

Pflaume Charlotte mit Zimt und Äpfeln

  • 200 Gramm Äpfel;
  • 250 Gramm Zucker;
  • 200 Gramm Pflaumen;
  • 7 Eier;
  • ¼ Teelöffel Salz;
  • 30 Gramm Butter;
  • ¼ Teelöffel Soda;
  • 250 Gramm Mehl;
  • Zimt - 10 Gramm (ca. 2 Teelöffel).

  1. Eigelb und Weiß getrennt voneinander schlagen und den Zucker in etwa die Hälfte teilen. Weiß mit Salz schlagen.
  2. Kombinieren Sie die geschlagenen Massen, mischen Sie und fügen Sie Soda und Mehl hinzu. Der Teig sollte ohne Klumpen homogen sein.
  3. Es ist wünschenswert, Äpfel und Pflaumen von der Schale zu trennen. In Scheiben schneiden.
  4. Die Auflaufform mit Butter einfetten. Den Boden und die Wände mit Mehl oder Semmelbröseln bestreuen. Äpfel, Pflaumen und die restliche Butter (in kleine Stücke geschnitten) dazugeben und mit Zimt bestreuen.
  5. Gießen Sie die Fruchtfüllung mit Teig und verteilen Sie den Teig gleichmäßig. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Überprüfen Sie die Bereitschaft des Kuchens mit einem Holzpunkt, lassen Sie die Charlotte abkühlen und stellen Sie sie auf eine Schüssel.

Rosine und Ingwer Pflaume Charlotte

Die Zusammensetzung des Tests ist Standard:

  • Eier - 5 Stück;
  • Weizenmehl - 250 Gramm;
  • Zucker - 250 Gramm.

Für die Füllung:

  • 300 Gramm Pflaumen;
  • 100 Gramm entkernte Rosinen;
  • ¼ Teelöffel Ingwer;
  • Vanillin nach Geschmack.

  1. Eier schlagen und nach und nach Zucker, Mehl, Vanillin und Ingwer hinzufügen.
  2. Teilen Sie die Pflaumen in zwei Hälften, verteilen Sie sie gleichmäßig in einer gefetteten Form und füllen Sie sie mit Teig. Mit Rosinen bestreuen. In den vorgeheizten Ofen stellen. Etwa eine halbe Stunde backen.

Charlotte Rezepte sind sehr viele. Sogar seine Version mit Pflaumen kann auf mindestens fünf Arten hergestellt werden, die oben ausführlich beschrieben wurden. Fühlen Sie sich frei, mit Gewürzen und Kräutern zu experimentieren. Jeder neue Kuchen wird nicht wie der vorherige sein.

Daher wird dieses Gericht den festlichen Tisch mehr als einmal dekorieren und den Alltag „versüßen“.

Sehen Sie sich das Video an: Charlotte Royal Rezept. Zitrone- Himbeer Creme (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send