Landung und Pflege

Birne "Krasulya": Beschreibung der Vielfalt und Merkmale des Anbaus

Pin
Send
Share
Send


Birne "Krasulya" - eine Frühsommer-Sorte aus der Auswahl des Süd-Ural-Forschungsinstituts für Obst und Gemüse sowie Kartoffeln. Der Autor der Sorte ist E. A. Falkenberg, der sie als Ergebnis der Kreuzung Pearing- und Little Joy-Birnensorten erhalten hat.

Die Pflanzungen dieser Sorte auf den Versuchsfeldern des GNU YUNIIPOK in Tscheljabinsk und unter den Bedingungen der Hausgärten von Hobbygärtnern im Gebiet des Urals und der westsibirischen Regionen zeigten eine recht hohe Leistung.

Notenbeschreibung

Die Birnbäume der Sorte Krasulia sind mittelgroß und nicht höher als vier Meter. Die Krone ist mittelgroß und abgerundet. Triebe von mittlerer Größe, gerade, braun, mit Pubertät. Zweige erstrecken sich in einem Winkel nahe einer geraden Linie. Die Früchte reifen im ersten Augustdekade vollständig.

Früchte mit einem Durchschnittsgewicht von 95-97 g, ein maximales Gewicht von nicht mehr als 125 g. Sie zeichnen sich durch mittlere Gleichmäßigkeit und eine abgerundete Form aus. Die Haut ist zart, glatt, fettig und glänzend. Die Farbe im Stadium der entfernbaren Reife ist grün mit rot.

Im Stadium der Verbraucherreife ist die Hauptfarbe grünlich-gelb mit einem ausgeprägten dunkelroten Farbton. Das Aussehen der Früchte ist sehr attraktiv, was dazu beigetragen hat, dass die Sorte diesen Namen erhielt. Das Fruchtfleisch ist cremig, bröckelig, zart und halbölig. Die Aroma- und Gewürzindizes von reifem Fruchtfleisch sind durchschnittlich.

Wie man eine Birne in der Mittelspur züchtet (Video)

Landeempfehlungen

Es wird empfohlen, die Krasulya-Birne in Zentralrussland im Frühjahr zu pflanzen. Um Pflanzensämlinge zu pflanzen, müssen Sie einen gut beleuchteten, ziemlich trockenen und gleichmäßigen Bereich wählen. Es ist ratsam, mehrere Sorten gleichzeitig zu pflanzen, um den Prozentsatz der Bestäubung zu erhöhen und die Produktivität zu steigern.

Das am besten geeignete Bodensubstrat für das aktive Wachstum, die Entwicklung und die Fruchtbildung einer Obsternte gilt als lockerer sowie durchlässiger und gut belüfteter Boden mit hohen Fruchtbarkeitsraten.

Es ist wichtig, einen Standort mit dem tiefsten Grundwasservorkommen zu wählen, was auf die Besonderheiten des Wurzelsystems der Birne zurückzuführen ist. Beim Pflanzen entlang der Wand eines Gebäudes oder eines Zauns muss mindestens 3 m vom Fundament entfernt werden.

Der Standardabstand zwischen gepflanzten Pflanzen sollte ca. 5 m betragen. Die allgemeinen Regeln für das Pflanzen einer Birne lauten wie folgt:

  • ein Landeloch von 70-80 cm mit einer Tiefe von mindestens 60-70 cm graben;
  • Geben Sie Humus, Grasnarbe und Mutterboden sowie komplexe Düngemittel in das gegrabene Loch.
  • Mischen Sie alle Zutaten der Bodenmischung und machen Sie eine leichte Erhöhung in der Mitte der Pflanzgrube.
  • Legen Sie einen Birnensämling auf eine vom Boden erhabene Plattform und richten Sie das Wurzelsystem vorsichtig als „Fächer“ aus (der Wurzelhals eines Fruchtsämlings sollte nicht vertieft werden).
  • Die Standardhöhe über dem Boden sollte etwa 5-6 cm betragen.
  • Das Wurzelsystem ist mit einer Schicht fruchtbaren Bodens bestreut, die im Stammkreis verdichtet werden muss.

Um den Sämling herum wird empfohlen, eine kleine Rille zu bilden, die die Wirksamkeit der Bewässerungsaktivitäten erleichtert und erhöht. In der letzten Phase des Pflanzens werden die Pflanzen reichlich bewässert, an einen Stützstift gebunden und der Boden gemulcht, um die Feuchtigkeit so effizient wie möglich zu erhalten.

Wachsende Technologie

Um die Krasuli-Birne mit Feuchtigkeit und der notwendigen Nahrung zu versorgen, wird empfohlen, den Boden in stielnahen Streifen unter schwarzem Dampf zu halten. Das Säen in den Reihen zwischen Reihenkulturen oder Sideratpflanzen ergibt ein gutes Ergebnis.

Organische und mineralische Düngemittel werden für das Top-Dressing verwendet. Zu diesem Zweck können verwitterte Torfmischungen, Komposte, Humus oder halbreife Gülle verwendet werden. Organische Düngemittel sollten alle drei Jahre angewendet werden. Stickstoffhaltige Mineraldünger müssen im Frühjahr jährlich mit Pflanzen gefüttert werden, wobei etwa 20 bis 30 g Ammoniumnitrat pro Quadratmeter Gartenpflanzung verbraucht werden.

Stammkreise müssen bröckelig und unkrautfrei gehalten werden. Die Schneerückhaltung ist zwangsläufig Bestandteil einer Reihe von Maßnahmen zur Pflege junger Gartenpflanzungen sowie von Maßnahmen zur Verringerung der negativen Auswirkungen des Schmelzwasserabflusses im Frühjahr.

Wir bieten Ihnen auch an, sich mit den Merkmalen des Anbaus von Rogneda-Birnen vertraut zu machen.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Die Sorte Krasulya ist sehr zart und von vielen Gärtnern unseres Landes wegen ihrer unglaublichen Attraktivität und ihres hohen Geschmacks nach Früchten sehr beliebt. Sie ist in letzter Zeit relativ beliebt geworden. Der Hauptvorteil von Birnen dieser Sorte ist nicht nur die Präsentation und der ausgezeichnete Geschmack, sondern auch die Unprätentiösität.

Wie man eine Birnenkrone bildet (Video)

Die kleinen Nachteile der Sorte sind laut Gärtnern die geringe Größe der gereiften Früchte und das Geiz der Krone, was die Arbeit mit Gartenpflanzungen etwas erschwert.

Sehen Sie sich das Video an: Apfel vs. Birne - Was ist das bessere Obst? Galileo. ProSieben (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send