Beeren

Erdbeere "Florence": Merkmale wachsender englischer Sorten

Pin
Send
Share
Send


Erdbeere „Florence“ oder Gartenerdbeere „Florence“ ist eine ertragreiche und spät reifende englische Auswahl. Eine relativ neue Erdbeersorte, Florence, wurde vor knapp zwanzig Jahren auf einer Teststation in Großbritannien in East Molling gezüchtet. Erhalten als Ergebnis der Kreuzung eines Elternpaares, das durch sehr beliebte Sorten von Gartenerdbeeren „Vima-Tarda“ und „Vicoda“ repräsentiert wird.

Sortenmerkmale

Erdbeeren der Sorte Florenz bilden kräftige, aber nicht weitläufige Pflanzen, die eine große Anzahl von Schnurrhaaren bilden. Die Beeren sind groß und schön. Das Durchschnittsgewicht der marktfähigen Beeren dieser Sorte beträgt 35 g. Beeren haben die richtige konische Form und eine intensive rote Farbe der Oberfläche.

Die Sorte zeichnet sich durch eine geringe Empfindlichkeit gegenüber Erkrankungen des Wurzelsystems aus und ist selten von Mehltau betroffen. Die Sorte der Gartenerdbeeren "Florence" trägt sehr reichlich Früchte, ohne die Produktivitätsindikatoren für mindestens fünf Jahre zu verringern, was eine Aktualisierung der Beerenpflanzungen recht selten ermöglicht.

Erdbeeren: Sorten und Sorten (Video)

Landevoraussetzungen

Gartenerdbeeren, die "Florenz" genannt werden, stellen im Anbau relativ hohe Anforderungen an Boden und klimatische Bedingungen Die Landung erfolgt nach Standardtechnologie:

  • Der Boden sollte neutral oder leicht sauer sowie ausreichend fruchtbar, leicht und atmungsaktiv sein.
  • Um den Boden zu desoxidieren, werden 300-400 g Dolomitmehl oder Calciumcarbonat pro Quadratmeter oberflächlich aufgetragen, und dann wird der Boden sorgfältig und tief ausgegraben.
  • Manuelle Maßnahmen sollten ergriffen werden, um alle Unkräuter auf der Baustelle zu zerstören oder um kontinuierlich wirkende Herbizide zu verwenden, was besonders auf großen Pflanzflächen wichtig ist.

  • Etwa anderthalb Monate vor dem Pflanzen muss der Boden bis in die Tiefe des Bajonetts einer Schaufel gegraben werden, wobei dem Boden organischer Dünger zugesetzt wird, mindestens 6 kg pro Quadratmeter.
  • Um die Qualität des Bodens auf dem Gelände zu verbessern, muss Dünger in Form von Humus oder Kompost eingebracht werden, um den Boden besser und lockerer zu machen.
  • Pflanzlöcher sollten entsprechend dem Volumen des Wurzelsystems der Pflanzen dimensioniert und reichlich mit warmem Wasser angefeuchtet sein.

Pflanzen Sie Erdbeersträucher im Frühjahr oder Frühsommer, vorzugsweise bei bewölktem oder regnerischem Wetter. Die Landung erfolgt gemäß dem Schema zwischen den Reihen, die Sie für 20-30 cm benötigen. Erdbeersträucher sollten entlang des Wurzelhalses gepflanzt werden, ohne die zentrale Niere oder das Herz mit Erde zu füllen.

Pflegeeigenschaften

Bei Gartenerdbeeren befindet sich das Wurzelsystem auf der Oberfläche des Bodens, daher besteht die Hauptpflege darin, zu gießen, zu füttern und zu lockern. Erdbeeren der Sorte Florenz brauchen eine gute Pflege, die aus folgenden Aktivitäten besteht:

  • Im Frühjahr sollte ein Fächerrechen aus den Pflanzungen von Gartenerdbeeren alle Trümmer, die alte Mulchschicht sammeln und die Grate mit anschließender sorgfältiger Lockerung des Bodens jäten.
  • Im ersten Jahr nach dem Pflanzen, bis sich Blumen und Eierstöcke auf Erdbeersträuchern bilden, ist es am besten, die Pflanzen durch Streuen zu gießen.
  • im zweiten Jahr nach dem Pflanzen von Gartenerdbeeren und im ersten Jahr der Fruchtbildung wird an der Wurzel gegossen, und es ist auch notwendig, Humus oder Kompost herzustellen, drei Kilogramm pro Quadratmeter;

  • Erfahrene Gärtner empfehlen, Pflanzen aus einer Gießkanne mit einem Diffusor direkt auf den Blättern zu gießen, bevor die Blüten erscheinen, und dann die Erdbeeren im August und September zweimal im Monat zu gießen. Im Oktober ist es notwendig, eine qualitativ hochwertige Bewässerung der Erdbeerkulturen mit Wasser zu erzeugen.
  • Um Pflanzen vor verschiedenen Krankheiten zu schützen, können Sie zweimal im Monat eine Lösung aus Phytosporin zum Gießen mit einer Durchflussrate von etwa 4 Litern pro Quadratmeter verwenden.
  • Erdbeergänge sollten während der gesamten Saison gründlich gelockert werden, während in der Nähe von Erdbeersträuchern eine flache Lockerung erforderlich ist.
  • Es wird empfohlen, Erdbeeren zu pflücken, da diese bei warmem und trockenem Wetter, wenn möglich am Nachmittag, reifen.

Sobald die Erdbeeren keine Ernte mehr bilden, können Sie mit der Verarbeitung von Beerensträuchern fortfahren, einschließlich der Entfernung von getrockneten und alten Blättern, sowie Schutz für den Winter.

Wie man Erdbeersamen pflanzt (Video)

Gärtner Bewertungen

Nach den zahlreichen Bewertungen von Gärtnern zu urteilen, entsprechen die Erdbeeren „Florence“ voll und ganz der Beschreibung der vom Urheber angegebenen Sorte. Die Sorte bildet in der Tat in den meisten Regionen unseres Landes sehr gut eine ausreichende Anzahl von Schnurrbärten und Wintern. Erdbeeren haben ein sehr angenehmes Erdbeeraroma und einen ausgezeichneten Geschmack, dichtes Fruchtfleisch und Schale. Beeren können lange gelagert werden. Darüber hinaus besteht eine ziemlich gute Beständigkeit gegen Herzfäule und Verticillin-Welke, was die Verarbeitungskosten senkt und die Umweltfreundlichkeit der resultierenden Kultur verbessert.

Sehen Sie sich das Video an: Emily Erdbeer Pop geht in den Garten Cartoons für Kinder (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send