Beeren

Erdbeer "Carmen": eine sehr produktive Sorte aus der tschechischen Auswahl

Pin
Send
Share
Send


Erdbeere oder Gartenerdbeere "Carmen" wurde in der Tschechoslowakei gezüchtet und gehört zu mittelspäten und sehr produktiven Sorten. Seit 2001 werden Gartenerdbeeren bei AOZT Skreblovo einer Sortenprüfung unterzogen und ihre Qualitätsmerkmale sowie die Beschreibung des Urhebers der Sorte vollständig bestätigt. Darüber hinaus sind die hohen Eigenschaften dieser Wintererdbeere auf die hohe Winterhärte und die ausreichende Widerstandsfähigkeit gegen Schäden durch schwere Krankheiten zurückzuführen.

Sortenmerkmale

Erdbeeren oder Gartenerdbeeren, Sorten "Carmen" hat sehr kräftige, kräftige, aufrechte, dicht belaubte Sträucher mit großen, dunkelgrünen Blättern. Es gibt eine Grenze von Blättern mit scharfen Zähnen. Stiele sind ziemlich dick. Es bilden sich kompakte Blütenstände, die sich auf Höhe der Blätter oder direkt unter dem Laub befinden.

Die Beeren der ersten Ernte sind sehr groß und wiegen mindestens 38-40 g. stumpf, dunkelrot, glänzend und schön. Die durchschnittliche Masse der Beeren der Massensammlung beträgt etwa 15-17 g. Das Beerenpulpe hat eine dunkelrote Farbe, ist saftig und relativ dicht und hat einen guten süß-sauren Geschmack. Die Produktivität ist stabil und hoch.

Wie man Erdbeeren pflanzt (Video)

Landevoraussetzungen

Für die Sämlinge von Erdbeeren der Sorte Carmen ist es erforderlich, die hellste Fläche zuzuweisen, gut vor Windböen geschützt. Die Anbaufläche sollte kultivierten, lockeren und atmungsaktiven Boden haben, der vollständig von Unkraut befreit ist, ohne dass Wasser stagniert.

Die besten Böden für den Anbau von Gartenerdbeeren sind lehmige Böden. In Gegenwart von Ton oder sandigen Böden werden sie mit Humus oder Torf kultiviert. Der optimale Säuregehalt des Bodens für Erdbeeren liegt bei pH 5,0-6,0. Saurer Boden muss kalkhaltig sein und Torf oder Gips müssen alkalischem Boden zugesetzt werden.

Für den Anbau von Gartenerdbeeren ist es sehr wichtig, die oberste Ackerbodenschicht durch tiefes Graben und Ausbringen von organischen und basischen Mineraldüngern richtig vorzupflanzen. Es ist ratsam, Dünger spätestens zwei Monate vor dem Pflanzen von Erdbeeren aufzutragen.

Wenn man eine Sorte aus Samen kultiviert, sollte man die Samen im Februar oder März säen. Dies ermöglicht es, bis zum Zeitpunkt der Haupttermine für das Pflanzen auf offenem Boden qualitativ hochwertige Sämlinge zu erhalten. Es wird empfohlen, von Mitte Mai bis zu den ersten zehn Tagen im September Gartenerdbeeren in Zentralrussland zu pflanzen. Unmittelbar nach dem Pflanzen sollten Erdbeeren mit einem Eimer warmem, sauberem Wasser für 15 bis 20 gepflanzte Pflanzen gewässert werden.

Pflegeeigenschaften

Erdbeeren namens "Carmen" reagieren sehr gut auf die richtige und rechtzeitige Pflege, die aus folgenden Aktivitäten besteht:

  • Zum ersten Mal nach dem Pflanzen müssen Erdbeerpflanzen regelmäßig gewässert werden. Die optimale Lösung für die Bewässerung von Gartenerdbeeren ist die Verwendung eines Sprinklers oder eines Tropfbewässerungssystems.
  • Im Stadium der Massenverlängerung von Stielen wird zur Steigerung ihrer Quantität und Qualität die Pflanzenernährung mit Mikroelementen und einer Borsäurelösung durchgeführt.
  • Das Jäten von Erdbeerkämmen ist am besten nach dem Gießen oder Regen, während gleichzeitig der Boden gelockert wird.

Die maximalen Erträge von Gartenerdbeeren werden im zweiten oder dritten Jahr nach dem Pflanzen beobachtet. und nach fünf Jahren ist der Ertrag erheblich reduziert, so dass die alten Pflanzungen durch neue ersetzt werden. Es ist besser, Pflanzaktualisierungen für Gartenerdbeeren oder Erdbeeren von August bis September durchzuführen, damit Pflanzen Wurzeln schlagen und an einem neuen Ort Wurzeln schlagen können, bevor kaltes Wetter einsetzt. Unter Gartenerdbeeren sollten komplexe Mineraldünger in einer Menge von 25-30 g pro Quadratmeter ausgebracht werden.

Gärtner Bewertungen

Gartenerdbeere "Carmen" bezieht sich auf Dessertsorten. Die Beere ist reif, sehr süß und zart, im Geschmack vielen anderen Sorten von Gartenerdbeeren überlegen. Für die meisten Gärtner in unserem Land ist „Carmen“ eine ziemlich neue Sorte, die laut Bewertungen ungewöhnlich schöne, große und attraktive Pelletbeeren, manchmal Jakobsmuscheln, mit kräftigem Laub aufweist, das durch tief zerklüftete Blattränder gekennzeichnet ist.

Wie man mit Schnecken ohne Chemie umgeht (Video)

Reife Beeren sind sehr duftend und süß. Bei richtiger und regelmäßiger Pflege unter Bedingungen hoher landwirtschaftlicher Technologie ist es möglich, pro Saison etwa 1 kg reife und saftige Beeren aus jedem Erdbeerbusch dieser Sorte zu gewinnen. Die Hauptkrankheiten dieser Erdbeersorte sind recht selten und schwach betroffen. Es sollte beachtet werden, dass Carmen-Erdbeeren nach Ansicht der meisten Gärtner eine durchschnittliche Winterhärte haben und Schutz für den Winter benötigen.

Sehen Sie sich das Video an: Emily Erdbeer Pop geht in den Garten Cartoons für Kinder (Kann 2020).

Pin
Send
Share
Send