Landung und Pflege

Wie man köstliche Salate mit Bohnen für den Winter kocht: Rezepte und Geheimnisse

Pin
Send
Share
Send


Bohnen sind ein sehr wertvolles Lebensmittel. Es ist das ganze Jahr über im Verkauf. Aufgrund der Tatsache, dass die Zubereitung von Bohnensalaten viel Zeit erfordert, werden oft köstliche Gerichte für den Winter zubereitet.

Wie man Bohnen für Salate auswählt, die Geheimnisse seiner Zubereitung

Bohnen haben verschiedene Größen und Farben. Aber nicht jede Sorte eignet sich für die Ernte von Wintersalaten. Zu diesem Zweck ist es besser, solche Sorten zu verwenden:

  1. Weiße Marine - herzhaft und lecker, verleiht den Gerichten einen angenehmen Geschmack.
  2. Schwarze Bohne - süß mit einer leichten Bitterkeit; Geeignet für alle Gerichte. Sie hat eine zarte, aber dichte Textur.
  3. Rote Niere - kastanienbraun, und nach dem Kochen wird es rosa. Es kann mit den meisten Gewürzen verwendet werden, deren Aroma es gut aufnimmt.
  4. Bunter Pinto mit einem milden cremigen Geschmack - universell. Nach dem Kochen erhält es eine einheitliche rosa Farbe.
  5. Grüne Bohnen Ideal für Salate.

Damit Bohnen nützlich sind und keine unangenehmen Ursachen haben, müssen Sie sie richtig kochen:

  • Grüne Bohnen werden einige Minuten in kochendem Wasser gekocht. Danach wird es geschnitten und in 2-5-Zentimeter-Teile geschnitten.
  • Getreide wird zuerst über Nacht in kaltem Wasser oder in kochendem Wasser 2 Stunden lang eingeweicht.
  • Danach wird das Wasser abgelassen und durch frisches ersetzt (3 Tassen Wasser pro Glas Hülsenfrüchte).
  • Die ersten 10 Minuten werden die Bohnen bei starker Hitze gekocht und dann (bis zum Kochen) mäßig.
  • Salz wird erst am Ende des Garvorgangs hinzugefügt, sonst dauert es länger.
  • Während des Kochvorgangs hinzugefügte Minz- und Thymianzweige können den Geschmack von Gerichten verbessern.

Weiße Bohnen werden 6-8 Stunden eingeweicht und nicht länger als eine Stunde gekocht. Farbig und bunt werden jeweils 4 Stunden und 1 Stunde hergestellt.

So bereiten Sie Bohnen für den Winter in Tomatensauce vor (Video)

Der Nährwert von Bohnensalaten

Bohnen sind extrem proteinreich (ca. 20%) und kalorienreich. Die darin enthaltenen Proteine ​​sind reich an Aminosäuren, die Fettleibigkeit in der Leber verhindern. Dieses Produkt enthält viele Zucker, Vitamine B, C, E, P, Mineralien - Kalium, Phosphor, Kalzium, Schwefel, Eisen und viele andere.

Bohnen reduzieren das Risiko für Ischämie, Arteriosklerose, entfernen Toxine, erhöhen die Immunität, normalisieren den Blutzucker, tragen zum Gewichtsverlust bei usw.

Abhängig von der Zusammensetzung des Gemüsesalats und der Art der darin enthaltenen Bohnen beträgt der Kaloriengehalt von 100 g des Gerichts 90-200 kcal, die darin enthaltenen Proteine ​​2-4 g, Fette - 6-12 g, Kohlenhydrate - 7-12 g.

Der Kaloriengehalt von grünen Bohnen ist dreimal niedriger als der von Getreide und es ist nicht so reich an Proteinen, aber es enthält viel mehr Vitamine und Mineralien.

Winterbohnensalate

Es gibt viele Rezepte für solche Gerichte. Hier sind nur einige davon:

Mit Knoblauch

Für 2 Tassen Bohnen sollten Sie 7 kg Tomaten, 2 kg Auberginen und Paprika, ein Glas Pflanzenöl, Piment, Lorbeerblatt, Petersilie, eine große Knoblauchzehe und Salz nehmen.

Kochsequenz:

  • Tomaten werden in einem Fleischwolf gedreht und zweimal gekocht;
  • Öl, gehackten Knoblauch, Gewürze, halbgekochte Bohnen, gewürfelte Auberginen und eine halbe Stunde unter den Deckel geben;
  • Paprika wird in große Stücke geschnitten, in einen Behälter mit Gemüse gegeben und gedünstet, bis die Flüssigkeit verdunstet ist;
  • der letzte, der gehackte Petersilie hinzufügt;
  • heißer Salat wird in halben Liter Gläsern ausgelegt, sterilisiert und 10 Minuten gerollt. Die darin enthaltenen Auberginen können durch Zucchini ersetzt werden.

Griechischer Salat

Ein solches Gemüse wird pro Kilogramm Bohnen benötigt: Zwiebel - 0,5 kg, Paprika und Karotten - pro Kilogramm und Tomaten - doppelt so viel. Ebenfalls benötigt: ein Glas Zucker, etwas Essig, gemahlener Pfeffer, Salz und 0,5 l Pflanzenöl.

Dieser Salat wird wie folgt zubereitet:

  • geschältes Gemüse wird zufällig geschnitten;
  • Sie werden in eine Pfanne gegeben, in der die restlichen Bestandteile des Salats hinzugefügt werden. Die in der Vergangenheit eingeweichten Bohnen werden dorthin geschickt.
  • All dies wird unter gelegentlichem Rühren 2 Stunden lang unter einem Deckel gedünstet.
  • Der Salat wird in sterilen Gläsern heiß und gerollt ausgelegt.
  • Die verpackten Dosen kühlen verkehrt herum ab und werden dann in einem kalten Raum neu angeordnet.

Bohnensalat

Für 2 kg Hülsenfrüchte benötigen Sie 3 kg Zucchini, ein Kilogramm Paprika, viel Petersilie, eineinhalb Gläser Öl, 2 Tassen Essig, Knoblauch, ein Glas Zucker, 10 Esslöffel Salz.

Kochtechnik:

  • Fügen Sie Öl, Salz und Zucker zu anderthalb Litern kochendem Wasser hinzu, lassen Sie es einige Minuten kochen und gießen Sie dann Essig ein.
  • Eine halbe Stunde lang Gemüse in der Füllung schmoren, dann gehackten Knoblauch hinzufügen;
  • Alles in Gläser geben, aufrollen und einwickeln, bis sie abgekühlt sind.

Salat mit roten Bohnen und Rüben

Für ein halbes Liter Glas benötigen Sie: 100 g gekochte Rüben, Kartoffeln, Bohnen, 75 g eingelegte Gurken, 50 g Zwiebeln, 2 Esslöffel Pflanzenöl, einen Teelöffel Zitronensäure, Kräuter, Salz, Pfeffer.

Salat in dieser Reihenfolge kochen:

  • Rüben mit Zucker und Essig kochen, schälen und fein hacken;
  • Kartoffeln schälen, schälen und wie Rüben schneiden;
  • Gurken, Zwiebeln und Gemüse mahlen;
  • gekochte rote Bohnen nach dem Einweichen in Salzwasser;
  • Alle Zutaten in halbe Liter Gläser geben, mit Öl und Zitronensäure füllen.
  • Wir sterilisieren sie eine halbe Stunde lang und rollen sie auf.

Kohlsalat

Zutaten: weiße Bohnen - 0,5 kg, Tomaten - 5 kg, Paprika und Zwiebeln - je 2 kg, Kohl und Karotten - pro Kilogramm, Pflanzenöl - 3 Tassen, Essig - eine halbe Tasse, Salz, Zucker.

Salatkochsequenz:

  • Hülsenfrüchte werden gekocht;
  • Tomaten werden mit einem Mixer gehackt;
  • das restliche Gemüse wird fein gehackt;
  • Tomatensauce mit Pflanzenöl und Gemüse mit Salz und Zucker werden 20 Minuten gekocht;
  • Dort werden Bohnen hinzugefügt, Essig wird gegossen;
  • alles wird noch 10 Minuten gekocht;
  • Das fertige Gericht wird in Gläsern ausgelegt und aufgerollt.

Bedingungen für die Lagerung von Rohlingen

Lebensmittel werden aufgerollt und an einem mäßig kühlen Ort aufbewahrt - in der Speisekammer oder im Küchenschrank. Ihre Haltbarkeit beträgt in der Regel nicht mehr als ein Jahr. Selbst wenn sie ohne erkennbare Anzeichen von Verderb stehen, verlieren ihre Inhalte über ein Jahr ihren Nährwert und Geschmack.

Gemüsekonserven sollten regelmäßig überprüft werden, um „geschwollene“ Gläser zu identifizieren. Dies geschieht aufgrund eines Verstoßes gegen die Technologie ihrer Vorbereitung oder Lagerung in einem Raum mit einer Temperatur über 25 Grad.

Winterbohnensalat (Video)

Hausgemachtes Gemüsekonserven mit Bohnen sind eine ausgezeichnete Quelle für hochwertige Proteine ​​und andere nützliche Substanzen. Obwohl das Kochen lange dauert und dies eine ziemlich mühsame Aufgabe ist, sind so unterschiedliche Zubereitungen eine gute Hilfe für die Gastgeberin in der Wintersaison. Sie schämen sich nicht, sich auch nur dem festlichen Tisch zu unterwerfen.

Pin
Send
Share
Send