Landung und Pflege

Knödel mit Erdbeeren: Teigrezepte und Kochtechnik

Pin
Send
Share
Send


Erdbeere kommt bald. Jedes Jahr freuen sich alle darauf - von klein bis groß. Duftende, schmackhafte, saftige und sehr gesunde Beeren können einfach mit großer Freude gegessen werden, Sie können sie für den Winter vorbereiten. Eine gute Option ist auch, sie als Füllung für Kuchen und Knödel zu verwenden. Knödel mit frischen Erdbeeren sind ein willkommener Genuss für Erwachsene und Kinder.

Knödeloptionen für Knödel

Teig ist die Basis aller Knödel. Und bei dieser Option ist es sehr wichtig, dass es zu einer köstlichen Füllung passt. Wie macht man einen einfachen Knödel für Knödel? Alles was benötigt wird ist Mehl, Wasser, Eier, Butter und Salz. Mehl sollte von bester Qualität genommen werden - schneeweiß und gleichmäßig. Es muss gesiebt werden, damit dieses Mehl bröckelig und luftig wird.

Wie man Teig für Knödel macht (Video)

Die Testoptionen sind jedoch komplizierter als der Basisfall:

Auf saurer Sahne

Für 3 Tassen Mehl benötigen Sie ein halbes Glas warmes Wasser, 3 Esslöffel Sauerrahm, etwas Soda und Salz.

Kneten Sie den Teig, wickeln Sie ihn eine halbe Stunde lang in einen Film und formen Sie dann die Knödel. Dieser Teig haftet nicht an Ihren Händen, er ist sehr zart und schneeweiß. Es kann auf Kefir, Milch, Molke gemacht werden. Aber saure Sahne für viele Hausfrauen ist vorzuziehen.

Auf Kefir

Produktanteile: ein Glas Kefir oder Joghurt, ein Ei, 3 Tassen Mehl, 3 Esslöffel Sonnenblumenöl, 2 Esslöffel Zucker, etwas Soda und Salz. Sie können auch Vanillezucker hinzufügen. Der Teig wird ähnlich wie der vorherige zubereitet.

Das Originalrezept für einen Test mit Mineralwasser

Er braucht ein Glas Mineralwasser, ein Ei, 4 Tassen Mehl, 4 Esslöffel Sonnenblumenöl, etwas Zucker und Salz.

Dieser Teig ist sehr leicht und weich.

Der Teig in der Brotbackmaschine

Das Kneten des Knödels für Knödel in einer Brotmaschine ist viel einfacher als das Kneten. Durch das hochwertige Kneten wird es elastisch und gleichmäßig. Ein solcher Teig rollt ohne großen Aufwand zu einer dünnen Schicht aus. Es ist jedoch wichtig, die folgenden Anteile genau zu beachten: 600 g Mehl, ein Ei, ein wenig Salz, 2 Esslöffel Sonnenblumenöl, eineinhalb Gläser gekochtes Wasser.

Öl wird in die Kapazität der Brotbackmaschine gegossen, ein mit Wasser und Salz vermischtes Ei wird hinzugefügt, und dann wird das gesiebte Mehl gegossen. Im Auto wird ein neues Testchargenprogramm für 14 Minuten eingestellt. Bevor Sie mit dem Formen von Knödeln beginnen, sollte der Teig 30 Minuten lang auf einem Tisch unter einer Folie "ruhen".

Technologie und Geheimnisse der Herstellung von Erdbeerknödeln

Erdbeeren können das ganze Jahr über eine Füllung für köstliche Knödel sein. Zu Beginn des Sommers ist es eine frische Beere, zu anderen Zeiten werden gefrorene Erdbeeren verwendet. Zu diesem Zweck ist auch Marmelade mit ganzen Beeren akzeptabel.

Wie man Knödel mit frischen Erdbeeren kocht oder richtiger formt? Das Geheimnis ist einfach:

  • Während der Teig "ruht", ist es Zeit, die Füllung für die Knödel vorzubereiten. Die Erdbeeren sollten mit fließendem Wasser gewaschen und dann vollständig abtropfen gelassen werden, damit die Füllung nicht wässrig wird. Dann entfernen Sie die Pferdeschwänze von den Beeren;
  • Mehl auf den Tisch oder das Brett streuen, den Teig mit einem Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen;
  • schneiden Sie ein Glas Becher;
  • Geben Sie jeweils ein paar Beeren in die Mitte und bestreuen Sie sie ein wenig mit Stärke und Zucker. Sie können die Beeren auch einfach in Zucker tauchen;
  • Schließen Sie dann die Ränder der Knödel gründlich, damit der Teig beim Kochen nicht reißt.

  • Aus Gründen der Schönheit und Haltbarkeit können die Kanten mit einem „Zopf“ umwickelt oder durch Drücken mit einer Gabel ein Muster an den Kanten erstellt werden.
  • Wirf so viele Knödel in kochendes, leicht gesalzenes Wasser, damit sie nicht überfüllt sind.
  • Wenn die Knödel an die Oberfläche schwimmen, können sie nach einigen Minuten mit einem geschlitzten Löffel gesammelt und auf einen Teller gelegt werden.
  • Der Garvorgang sollte wiederholt werden, bis alle Knödel gekocht sind.
  • Es muss auch der gesamte geschnittene Teig verwendet werden.

Denken Sie nicht, dass köstliche Knödel mit Beerenfüllung nur aus frischen Erdbeeren geformt werden können. Mit Erdbeeren für den Winter (Marmelade, gefrorene Beeren und Fruchtgetränke) kann der Sommer um ein ganzes Jahr verlängert werden.

Gefrorene Erdbeeren müssen zuerst aufgetaut werden. Es muss in einem Sieb aufbewahrt werden, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Dann können Sie es genauso machen wie im vorherigen Rezept mit frischen Beeren.

Knödel aus Dosenbeeren herzustellen ist nicht schwieriger als aus frischen Erdbeeren. Es ist wichtig, die Beeren sorgfältig vom Sirup zu trennen.

Knödel brauchen auf keinen Fall zu viele Beeren. Für einen Teig aus 3 Gläsern Mehl benötigen Sie etwa ein halbes Kilogramm Beeren.

Vorschuboptionen

Knödel werden am häufigsten mit saurer Sahne gefüllt. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, nicht schlimmer als diese:

  • mit Honig oder dickem Sirup auf Stärke zubereitet;
  • Sie können mehrere Saucen mit unterschiedlichen Bewässerungen auf den Tisch legen.
  • Fruchtjoghurt mit unterschiedlichem Geschmack passt gut zu Knödeln;
  • das Servieren mit Beeren-, Schokoladen- oder Sahnesauce ist erfolgreich;
  • und wenn Sie einen Teller mit Knödeln mit bunten frischen Beeren und säuerlich-süßen oder süß schmeckenden Früchten dekorieren, dann hat dieses leckere und attraktive Gericht doppelte Vorteile;
  • Der klassische Ausdruck ist "Erdbeeren mit Schlagsahne". Schlagsahne eignet sich nicht weniger für Knödel mit Erdbeerfüllung als für die Beeren selbst. Und Naschkatzen werden ihre Kombination mit Kondensmilch und Schokoladenstücken mögen.

Gedämpfte Knödel mit Erdbeeren (Video)

Erdbeere selbst ist eine köstliche Beere. Aber verpassen Sie nicht die Gelegenheit, mit ihrem weichen, flauschigen Teig Knödel zu machen. Dieses Gericht ist besonders lecker, wenn Sie es dämpfen. In diesem Fall werden die Knödel auf ein Sieb gestellt, das über einem Topf mit kochendem Wasser steht, und zur gleichmäßigen Wärmebehandlung mit einem Deckel abgedeckt. Nachdem Sie dieses Gericht einmal probiert haben, können Sie sich nicht mehr so ​​oft verweigern. Schließlich ist es im Winter auch möglich, Knödel mit gefrorenen oder eingemachten Beeren zu genießen.

Pin
Send
Share
Send