Landung und Pflege

Pfirsich "Fleming Fury": Anbauregeln und Merkmale der Sorte

Pin
Send
Share
Send


Pfirsich "Fleming Fury" ("Flemin'Furi") ist eine der besten Sorten der späten Reifung, die von amerikanischen Züchtern gezüchtet werden.

Die vollständige Erntereife bei günstigen Boden- und Klimabedingungen und die Einhaltung der Anbautechnologie erfolgt im ersten Jahrzehnt oder Mitte September. Die Früchte dieser Sorte wurden als größter Pfirsich der Welt in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

Notenbeschreibung

Pflanzen zeichnen sich durch ausgeprägtes Überwachsen, Produktivität und frühe Reife aus. Pfirsiche sind rund, sehr groß. Die Masse der marktfähigen Früchte beträgt 250-450 g. Auf der Haut ist ein ziemlich ausgeprägtes dunkelrotes Erröten zu sehen, das fast 80-85% der Oberfläche einnimmt. Voll ausgereifte Früchte haben ein gelb-orangefarbenes, saftiges Fruchtfleisch mit sehr hoher Schmackhaftigkeit. Es ist vollständig und leicht vom Knochen zu trennen. Die Verkostungspunktzahl beträgt 4,9-5 Punkte.

Die Pflanzen sind selbstbestäubend, sehr unprätentiös im Anbau, reagieren aber auf hohe landwirtschaftliche Technologie. Neben der relativ hohen Winterhärte ist die Sorte im Vergleich zur absoluten Immunität gegen Verworrenheit günstig. Pfirsich "Fleming Fury" gehört zu der Kategorie, die für den industriellen Anbau vielversprechend ist. Daher sind Sämlinge in vielen Ländern bei kleinen Farmen und großen agroindustriellen Komplexen sehr gefragt.

Pfirsich "Fleming Fury": Merkmale der Sorte (Video)

Wie man Sämlinge aus Samen gewinnt

Die amerikanische Pfirsichauswahl "Fleming Fury" ist in fast allen Ländern der Welt bekannt. Hochwertiges Pflanzenmaterial in unserem Land ist jedoch mittlerweile recht problematisch zu finden. Inzwischen haben erfahrene Gärtner lange und mit großem Erfolg die vielversprechendsten und interessantesten Sorten aus Sicht des Hausgartens selbst angebaut, ohne die Hilfe von Baumschulen und Erntebetrieben.

Setzlinge der Sorte "Flemin'Furi" können recht leicht aus einem gewöhnlichen Fruchtsamen gewonnen werden. Der Prozess ist nicht zu mühsam, erfordert jedoch die Einhaltung bestimmter Regeln:

  • Für den Anbau eines produktiven Fruchtsämlings wird empfohlen, bereits vollreife Samen zu verwenden, jedoch ohne Anzeichen von Fruchtschäden.
  • Zonensorten sowie Früchte, die auf Wurzelpflanzen und nicht auf gepfropften Obstbäumen angebaut werden, sollten bevorzugt werden.
  • Es ist notwendig, den extrahierten Knochen gründlich von den Resten des Fruchtfleisches zu waschen und dann eine Schichtung durchzuführen, indem das Pflanzenmaterial für die gesamte Winterperiode an einen kalten Ort gebracht wird.

  • Die Schichtung erfolgt am besten in der Obstschachtel eines normalen Haushaltskühlschranks, wobei die Knochen in feuchtes Sägemehl oder Sand gelegt werden.
  • Sie können einen Knochen pflanzen, nachdem er geplatzt ist und ein Spross aufgetaucht ist.
  • Das Pflanzen der Bodenmischung kann unabhängig voneinander hergestellt werden. Es ist jedoch am besten, nahrhaften Boden für den Anbau von Gartenfrüchten oder Gartenpflanzen zu verwenden.
  • Vor dem Pflanzen muss die Pflanzmischung unter hohen Temperaturen desinfiziert und anschließend mit ausreichend großen Sämlingsbehältern gefüllt werden.
  • Die Standard-Samenplatzierung in einem ausreichend angefeuchteten Nährboden beträgt ca. 4-5 cm.

Beim Anbau von Pfirsichsämlingen zu Hause wird empfohlen, die Pflanzen regelmäßig mit komplexen Düngemitteln zu füttern, die notwendigerweise Kalium und Stickstoff enthalten müssen. Außerdem, Es sollten mikroklimatische Bedingungen sowie eine regelmäßige Bewässerung der Pflanzen mit Wasser bei Raumtemperatur beobachtet werden.

Das Umpflanzen von Pfirsichsämlingen an einen dauerhaften Ort im Boden sollte erfolgen, nachdem die Pflanze stark genug ist, und auch die Gefahr von Frühlingsfrösten wird vorübergehen. Das Pflanzen solcher Sämlinge im Herbst rechtfertigt sich nicht immer, da im Winter nicht ausreichend reife Pflanzen gefrieren.

Gärtner Bewertungen

Pfirsichpulpe "Fleming Fury" lässt Verbraucher und Gärtner nicht gleichgültig. Es ist reich gelb, unglaublich lecker, sehr saftig und duftend. Darüber hinaus sehen Pfirsiche sehr hochwertig aus.

Es gibt nur wenige, aber immer positive Bewertungen russischer Gärtner zu dieser Sorte, nicht nur aufgrund der hohen Produktivität des Pfirsichs Fleming Fury und der hervorragenden Geschmackseigenschaften der Früchte, sondern auch aufgrund der hervorragenden Transportfähigkeit der geernteten Ernte. Früchte transportieren perfekt über große Entfernungen und können ihr ursprüngliches Aussehen und ihren Geschmack fünf bis sechs Tage lang beibehalten.

Wie man einen Pfirsich pflanzt (Video)

Aufgrund der hervorragenden Sortenmerkmale und der Möglichkeit, die Ernte zu transportieren, ist der Anbau des Pfirsichs "Fleming Fury" zum Zwecke des Verkaufs wirtschaftlich rentabel.

Sehen Sie sich das Video an: FLER PfirsichLate Check-Out official Video prod. by Simes Add. Vocals by Mosenu (Kann 2020).

Pin
Send
Share
Send