Beeren

Technologie des Anbaus von Erdbeeren "Versuchung"

Pin
Send
Share
Send


Remontantny und großfruchtige Erdbeeren "Temptation f1" ist eine der besten Sorten, die für den Anbau auf persönlichen Parzellen und Gartenparzellen optimal geeignet sind. Eine früh reife und großfruchtige italienische Sorte kann nicht nur auf offenen Kämmen angebaut werden, sondern auch in Gewächshauskonstruktionen sowie in Gewächshäusern.

Notenbeschreibung

Strawberry Temptation-f1 bildet kompakte Büsche mit dunkelgrünen Blättern. Beeren sind kegelförmig, dunkelrot gefärbt, mit einem Oberflächenglanz, transportabel. Rosetten erster Ordnung blühen bereits vor der Wurzelbildung. Daher hat sich diese Sorte als Ampelpflanze bewährt.

Die Sorte zeichnet sich durch Winterhärte und gesteigerte Produktivität aus. Die Hybridform ist einzigartig in ihren Qualitätsmerkmalen. Ampel Gartenerdbeeren tragen Früchte von Mitte Mai bis zu erheblichen Frösten. Die Beschreibung der Sorte beinhaltet die Kombination von Großfrucht und Pflege. Das durchschnittliche Gewicht der marktfähigen Beeren beträgt 20-35 g. Jede erwachsene Beerenpflanze bildet mindestens zwanzig Stiele.

Die Bewertung des Geschmacks gemäß den Bewertungen der Verbraucher von Beerenprodukten und gemäß der Verkostungsskala beträgt 4,8 Punkte. Beeren werden geerntet, wenn sie reifen. Während der Saison erfolgt die Sammlung in mehreren Stufen. Wenn Pflanzen als Ampelkultur gezüchtet werden, werden sie in hängende Töpfe gegeben, und Rosetten hängen während ihrer Bildung herunter, was der Zusammensetzung einen dekorativen Effekt verleiht.

Sorten und Sorten von Erdbeeren (Video)

Wachsende Eigenschaften

Gartenhybride Walderdbeeren mit dem klangvollen Namen „Temptation“ bilden etwa anderthalb Monate nach dem Pflanzen von Sämlingen an einem festen Ort die erste Ernte marktfähiger Beeren. Unter günstigen Wetter- und Klimabedingungen, einer hochwertigen Bodenvorbereitung und der Einhaltung der Anbautechnologie bildet jede erwachsene Pflanze etwa 1,5 bis 1,6 kg ausgewählte Beeren.

Die Beerenpflanze legt unmittelbar nach dem Pflanzen eine Ernte ab, deren Wert nicht direkt von der Länge des Tageslichts und der Jahreszeit abhängt. Aus diesem Grund ist diese hybride Form von besonderem Interesse für Betriebe, die das ganze Jahr über ertragreiche Beeren anbauen.

Die Ernte erfolgt nicht nur an erwachsenen Beerensträuchern, sondern auch an geformten Auslässen. Für diese Sorte gibt es jedoch auch einige Nachteile, darunter eine intensive Schnurrbartbildung, die die Mutterpflanze erheblich erschöpft. Außerdem können beginnende Gärtner häufig keine hochwertigen Sämlinge aus Samen gewinnen.

Landeregeln

Um die Temptation-Erdbeere zu pflanzen, müssen Sie einen gut beleuchteten Bereich mit dem fruchtbarsten Boden auswählen und den Abstand zwischen den Beerensämlingen von 45-50 cm einhalten. Meistens wird diese Sorte jedoch durch Aussaat von Samenmaterial angebaut. Saatgut muss alle Anforderungen internationaler Standards und von GOST erfüllen. Als Pflanzmischung sollten Sie vorgefertigten Blumenboden verwenden oder den Boden zum Pflanzen selbst vorbereiten, indem Sie drei Teile Sand und fünf Teile hochwertigen Humus verwenden.

Es wird empfohlen, die Aussaat im Februar oder Anfang März zu beginnen. Samen sollten sehr sorgfältig auf eine reichlich angefeuchtete Oberfläche gesät werden, ohne sie in den Boden zu vergraben. Abhängig vom Temperaturregime und den optimalen Feuchtigkeitsindikatoren erscheinen die ersten Triebe nach etwa einem Monat.

Während die Sämlinge wachsen und vor dem Eintauchen in separate Sämlinge, müssen die Temperaturindikatoren bei + 22-23 ° C gehalten werden. Nach dem Erscheinen von zwei echten Blättern tauchen die Sämlinge. Die Bildung von sechs echten Blättern ist eine ausreichende Voraussetzung, um an einem konstanten Ort (bei positiven Temperaturen und guter Erwärmung des Bodens) in den Boden zu pflanzen.

Die Anlage reagiert auf hohe landwirtschaftliche Technologie. Während des Wachstums müssen Sie Bewässerung und Top-Dressing durchführen, den Boden regelmäßig lockern und gründlich jäten. Es ist auch notwendig, Pflanzen regelmäßig zu verarbeiten, um die Beerenkultur vor den häufigsten Krankheiten und Erdbeerschädlingen zu schützen. Sprühen Sie Beerensträucher im Frühjahr mit Stier- oder Cäsarpräparaten.

Für die Winterperiode wird eine wiederholte vorbeugende Behandlung durchgeführt, trockene Blätter und Stiele entfernt, Auslässe beschnitten und gegebenenfalls verwurzelt. In den meisten Regionen muss die Beerenkultur dieser Sorte vor Frost geschützt werden.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Gartenerdbeeren der neuen Hybridform „Temptation f1“ bilden laut Gärtnern recht dichte, saftige und sehr süße Beeren, die sich durch ein sehr ausgeprägtes und angenehmes Muskataroma auszeichnen. Das Vorhandensein langer Stiele kann dieser Beerenkultur einen besonderen dekorativen Effekt verleihen. Es wird am besten in Regionen mit mildem Klima und warmen Sommern verwaltet.

Wie man Erdbeeren pflanzt (Video)

Viele Hobbygärtner bauen diese neue Erdbeersorte mit großer Freude in Blumenkästen oder als Topfkultur an und stellen Pflanzen auf Balkone oder Terrassen. Die Sorte ist sehr vielversprechend und ermöglicht bei wachsender Technologie hervorragende Ergebnisse und hohe Erträge.

Sehen Sie sich das Video an: Выращивание клубники на малообъемной гидропонике в ЛПХ Павливские. Результаты сезона. (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send