Landung und Pflege

Wachsende vielversprechende Birne "Däumelinchen"

Pin
Send
Share
Send


Die "Däumelinchen" -Birne der Herbstreifezeit wurde von erfahrenen Züchtern von VSTISiP als Ergebnis der Bestäubung des interspezifischen Hybrids Nr. 9 mit einer Pollenmischung südlicher Sorten gezüchtet. Die Beschreibung der Sorte und ihrer Eigenschaften wird von den Autoren gegeben. Diese Sorte wurde kürzlich für den Anbau im Central Federal District in Zonen aufgeteilt.

Charakterisierung und Beschreibung der Sorte

Eine Birne unter dem sehr symbolischen Namen "Däumelinchen" ist in Haushalts- und Gartengrundstücken in Moskau und Umgebung am weitesten verbreitet.

Die Bäume sind niedrig und zeichnen sich durch langsames Wachstum aus. Die Krone ist ziemlich dick, leicht hängend und abgerundet. Die Triebe sind kurz. Die Blätter sind mittelgroß und haben eine glatte Oberfläche.

Die Früchte sind mittelgroß, symmetrisch birnenförmig. Das durchschnittliche Gewicht einer gereiften Birne beträgt 55-65 g. Die Haut ist sehr dünn, glatt und hat eine durchgehende Beschichtung von rostiger goldbrauner Farbe, was ein Sortenmerkmal ist. Die Hauptfarbe der Frucht ist gelb. Die integumentäre Färbung fehlt praktisch.

Das Fleisch ist cremefarben, ölig, sehr saftig, schmelzend, zart, mit einem ausgeprägten Aroma. Der Geschmack ist süß, vom Typ Dessert, mit fast unmerklicher Säure. Die Früchte haben unabhängig von den Wetterbedingungen einen ausgezeichneten Geschmack und sind für den frischen Verzehr bestimmt..

Wie man eine Birne pflanzt (Video)

Maßnahmen zum Schutz vor Flugblättern

Besondere Schäden an der Sorte "Däumelinchen" werden durch Raupen des Blattwurms verursacht. die im Laub von Obstbäumen leben. Der am weitesten verbreitete Pflanzenparasit befand sich in der Zone außerhalb von Tschernozem. Auf Birnen, die in den Regionen Moskau, Leningrad und Wladimir im Hausgartenbau angebaut werden, befindet sich häufig eine Rosettenbroschüre, die sich durch eine goldene oder bräunlich-gelbe Farbe auszeichnet.

Die Verarbeitung von Gartenpflanzungen aus diesem Schädling sollte im Frühjahr beginnen. Das Medikament "30" hat eine gute Wirksamkeit, die nach dem Schmelzen des Schnees mit Pflanzen besprüht werden sollte. Sehr wirksame Behandlungen umfassen die Birnenverarbeitung. "Atom, Binom, Zolon, sowie starke Insektizide "Landung" und "Terradim".

Durch irreparable Schäden an Obstbäumen können junge Raupen verursacht werden, die zerstört werden sollten Lepidozid "Bitoxibacillin" oder "Fitoverm". Es wird empfohlen, die Verarbeitung mit diesen biologischen Produkten bei warmem, trockenem und ruhigem Wetter durchzuführen. Erfahrene Gärtner haben seit langem die Wirksamkeit von so berühmten Pyrethroiden wie gegen Blattwürmer bestätigt Aivengo, Qi-Alpha und Fastak.

Pflegetipps

Zu Birne "Däumelinchen" behielt seine hohe Produktivität über viele Jahre beiHalten Sie sich an einfache Pflegemaßnahmen:

  • Es ist streng zu überwachen, dass der Boden um Obstbäume immer locker, ohne Unkrautvegetation und nicht trocken ist.
  • Die Standardbewässerungsrate für einen Birnbaum beträgt zwei oder drei Eimer Wasser pro Quadratmeter der Stammfläche.
  • Die Frühjahrsfütterung erfolgt mit stickstoffhaltigen Düngemitteln, einschließlich Harnstoff-, Nitrat- oder Hühnerkot.

  • Mit Nitroammophoska können Sie alle Vegetationsprozesse sowie gesättigte Birnenpflanzen mit organischer Substanz aktivieren.
  • Blattdressing von Obstständen im Juli hat eine gute Effizienz;
  • Im Hochsommer wird empfohlen, die Birne mit Phosphor und Kalium zu füttern.
  • Die effektivste Vorbereitung von Obstbäumen für die Winterperiode ermöglicht die Einführung einer Lösung auf der Basis von 1 EL. l Kaliumchlorid und 2 EL. l körniges Superphosphat, verdünnt in 10 l Wasser;
  • Regelmäßiger regelmäßiger Schnitt des Baumes trägt zu einer guten Fruchtbildung und zur Bildung eines starken Skeletts der Pflanze bei, das der Belastung der Ernte standhalten kann.

Vom frühen Frühjahr bis zum späten Herbst werden Schutzmaßnahmen zur Verhinderung von Schäden an Gartenpflanzen durch Krankheiten und Pflanzenparasiten durchgeführt.

Gärtner Bewertungen

Birne "Däumelinchen" bildet ziemlich kleine Früchte, Aber dieses Minus wird dank des erstaunlichen Geschmacks von Birnen ausgeglichen. Gärtner nennen diese Sorte liebevoll "Alyonushka" oder "Nevelichka" und werden sie nach den Bewertungen nicht durch modernere und großfruchtigere Sorten ersetzen.

Wie man eine Birne züchtet (Video)

Trotz der Entstehung einer beträchtlichen Anzahl neuer und vielversprechender Birnensorten, die in den letzten Jahren von in- und ausländischen Züchtern gezüchtet wurden, ist Däumelinchen immer noch eine der besten Sorten der Herbstreifung für den Anbau im Boden und unter den klimatischen Bedingungen der Region Moskau.

Pin
Send
Share
Send