Landung und Pflege

Birne "Perun": Beschreibung und Merkmale des Wachstums

Pin
Send
Share
Send


Birne "Perun" wurde 1994 an die staatliche Sortenprüfung geschickt, wonach sie bei russischen Gärtnern sehr beliebt wurde. Die Spätherbstsorte wurde von Spezialisten des nach ihr benannten Sibirischen Forschungsinstituts für Gartenbau bezogen M. A. Lisavenko.

Bei der Zucht wurde die Elternlinie verwendet, dargestellt durch die selektive Form Nr. 10821 und die Sorte "Dekanka Winter". Die Autoren der Sorte waren die Züchter I. A. Puchkin, I. P. Kalinina, E. P. Karataev und M. I. Borisenko

Beschreibung und Sortenmerkmale

Die Sorte ist in den westsibirischen und ostsibirischen Regionen unterteilt. Die runde Krone der Perun-Birne ist ziemlich weitläufig. Die Bäume sind mittelgroß mit gut entwickelten einfachen und komplexen fruchtbildenden Ringen.

Triebe von bogenförmiger Form, braune Farbe. Blätter mittelgroß, breit eiförmig, dunkelgrün gefärbt, glatt. Die Blattplatten sind konkav mit unbedeutenden Kerben an einer flachen Kante.

Früchte sind relativ mittelgroß. Im Stadium der technischen Reife erreicht das Durchschnittsgewicht 135-145 g, birnenförmig, knollenförmig und ungleich. Die integumentäre Haut ist glatt, mit ausgeprägter Fettigkeit und charakteristischem Glanz. Die hauptsächliche integumentäre Färbung im Stadium der entfernbaren Reife ist grün. Im Stadium der Verbraucherreife ändert sich die Farbe der Frucht in goldgelb mit einer roten, verschwommenen Art von Rouge.

Die Beschreibung des Zellstoffs im Stadium der Verbraucherreife impliziert eine hohe Schmackhaftigkeit. Das Fruchtfleisch ist saftig, weiß, ölig, zart, feinkörnig, sauer-süß und sehr aromatisch.

Birne: Wachsen und Pflege (Video)

Daten und Schnittregeln

Im Jahr des Pflanzens wächst die Perun-Birne eher schwach und benötigt praktisch keinen Frühlingsschnitt. In Zukunft wird ein Obstbaum am besten im Winter-Frühling von Februar bis Anfang Mai beschnitten. Das Beschneiden eines jungen Obstbaums und einer reichlich vorhandenen Fruchtbirne eines höheren Alters weist natürlich gewisse Unterschiede auf.

Durch den richtigen Schnitt kann das Birnenwachstum wieder hergestellt werden, die Produktivität wird erheblich gesteigert und die Fruchtzeit kann verlängert werden. Darüber hinaus wird das Erscheinungsbild des Gartens verbessert. Bei der Implementierung eines solchen Ereignisses müssen jedoch die Grundregeln beachtet werden:

  • Der erste Schnitt wird durchgeführt, wenn die Pflanze ein Alter von mindestens zwei Jahren erreicht hat. Beim Beschneiden müssen Sie den richtigen Schnittwinkel einhalten.
  • Sie können keine jungen Triebe schneiden, die aus dem Hauptstamm wachsen.

  • Bei jungen Obstpflanzen sollte der Haupt- oder Mittelstamm um ein Viertel gekürzt werden, während benachbarte Zweige in einen "Ring" geschnitten werden.
  • Eine Richtlinie für das korrekte Trimmen ist ein ringförmiger Zufluss in die Kortikalis, die sich an der Basis der Zweige befindet.
  • Am Hauptteil sollten etwa fünf oder sechs Seitenäste verbleiben, die sich in einem Winkel von 45 Grad zum Stängel der Pflanze befinden sollten.
  • Alle überschüssigen Skelettäste sollten jährlich sorgfältig um etwa ein Viertel der Länge gekürzt werden.
  • Für das aktive Wachstum und die Entwicklung junger Triebe ist es sehr wichtig, den Schnitt nicht nur innerhalb der Krone des Obstbaums, sondern auf der gesamten Oberfläche mindestens alle drei Jahre regelmäßig zu verkürzen.
  • Der Anti-Aging-Schnitt des Obstbaums sollte mit den untersten Zweigen beginnen und sich allmählich an die Spitze der Pflanze bewegen.

Nach Abschluss des Zuschneidens müssen unbedingt alle Abschnitte sorgfältig mit einer Gartenvariante behandelt werden, die durch Ölfarbe ersetzt werden kann. Das richtige Beschneiden der Birne verbessert die Beleuchtung der Krone und macht die Gartenplantagen auch zum vorbeugenden Sprühen und Ernten geeignet.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Birne "Perun" hat gute Noten von Gärtnern und positive Bewertungen aufgrund der hervorragenden Präsentation und der hervorragenden Verbraucherqualitäten reifer Früchte sowie der ausreichend hohen Resistenz gegen Schäden durch Pilzkrankheiten erhalten. Die Sorte reagiert sehr gut auf Bewässerung und Top-Dressing.

Erfahrene Gärtner empfehlen die Verwendung von Nitrat in einem Verhältnis von mindestens 1:50 und Harnstoff in einer Menge von 80-120 g und 5 l Wasser pro Obstbaum. Es sollte daran erinnert werden Die Düngung einer jungen Birne im Frühjahr beinhaltet die Einführung von Mineraldüngern. die nicht in direktem Kontakt mit dem Wurzelsystem der Pflanze sein sollte. Ein gutes Ergebnis liefert die organische Düngung. Eine unzureichende Winterhärte erfordert die kompetente und rechtzeitige Vorbereitung der Obststände für die Winterperiode.

Wie man eine Birnenkrone bildet (Video)

Trotz der vielen Vorteile der Perun-Birne weigern sich Gärtner häufig, diese Sorte auf Haushaltsgrundstücken anzubauen, da die Ernte schlecht gelagert wird und die Fruchtfrequenz häufig genug ist.

Sehen Sie sich das Video an: Apfel vs. Birne - Was ist das bessere Obst? Galileo. ProSieben (Kann 2020).

Pin
Send
Share
Send