Landung und Pflege

Pfirsich "Golden Anniversary": Sortenbeschreibung und Schädlingsschutz

Pin
Send
Share
Send


Der Pfirsich "Goldenes Jubiläum" war vor etwas weniger als einem Jahrhundert amerikanische Züchter und wurde in den Nachkriegsjahren in das Staatsregister der Russischen Föderation für den Nordkaukasus aufgenommen. Nach Erhalt dieser Sorte wurden die Sorten Elbert und Greensboro als Mutterlinie verwendet. Die Sortenbeschreibung kennzeichnet es als für den Hausgarten geeignet.

Beschreibung der Pflanzensorte

Goldene Jubiläumspfirsichbäume sind mittelgroß mit einer weit verbreiteten Krone. Die Fruchtbildung erfolgt im dritten Jahr nach dem Pflanzen an einem festen Ort. Die Blüte wird mittelfristig beobachtet, die Blütenknospen werden in Maßen gelegt. Die Blüten selbst sind glockenförmig und von sehr schöner dunkelrosa Farbe.

Die Früchte sind groß und wiegen 135-145 g. breit ovale Form mit abgerundeter Spitze. Bedeckt mit goldgelber Haut mittlerer Dichte mit leicht ausgeprägter Pubertät und ausgeprägter dunkler karminroter Röte. Das Fleisch ist leuchtend orange, mit einer rosa Tönung um den Knochen, faserig, süß, mit einer leichten Säure. Der Stein ist mittelgroß und leicht zu lösen. Die Früchte des Desserts verwenden.

Pfirsiche werden im ersten Augustdekade geerntet. Geerntet ist gut transportiert und kann bis zu einer Woche gelagert werden. Die Produktivität ist hoch, durchschnittlich 195-205 kg / ha. Die Sorte zeichnet sich durch eine ausreichende Resistenz gegen Pilzinfektionen aus.

Pfirsich "Golden Anniversary": Merkmale der Sorte (Video)

Schutz von Obstplantagen vor Schädlingen

Ein Pfirsich der Sorte Golden Jubilee wird häufig von verschiedenen Pflanzenparasiten im Hausgartenbau befallen. Daher besteht die Notwendigkeit, eine therapeutische Behandlung von Bäumen durchzuführen:

  • Im Stadium der Schwellung der Fruchtknospen werden Pflanzen häufig von Rüsselkäfern und Blattläusen befallen, deren Bekämpfung mit dem "Aktara" oder komplexen Präparaten durchgeführt werden sollte Angio und Chor mit einer Rate von 3 g pro 10 l Wasser;
  • Nach der Blüte können Pflanzen von der Ostmotte, Blattläusen und Fruchtmotten befallen sein, auf denen eine Tankmischung basiert "Actellica", "Horus" und "Schnell";
  • In der Herbst-Winter-Zeit ist es sehr wichtig, überwinternde Schädlinge zu bekämpfen, indem von Pflanzenparasiten betroffene Triebe beschnitten und entfernt werden. Dabei müssen Abschnitte von Gartensorten obligatorisch bearbeitet und die Rinde gereinigt werden.

Um zu verhindern, dass Pfirsichbäume mit Schädlingen und Krankheiten infiziert werden, Es wird empfohlen, moderne Insektizide und wirksame fungizide Pflanzenschutzmittel rechtzeitig zu verwenden:

  • im zeitigen Frühjahr ist es ratsam, Gartenbepflanzungen mit einer 1% igen Kupfersulfatlösung zu besprühen;
  • Im Mai wird die folgende Behandlung von Pfirsichbäumen mit einer Lösung eines bewährten Arzneimittels durchgeführt "Topsin M";
  • Im Stadium der aktiven Bildung von Eierstöcken werden hochwirksame Mittel zum Schutz von Fruchtbeständen eingesetzt, wie z Abiga Peak, Delan oder "Bald."

Eine sehr wichtige Voraussetzung für die hohe Wirksamkeit vorbeugender Behandlungen und anderer Schutzmaßnahmen ist die rechtzeitige Entfernung von Aas und Blättern aus den Pflanzen und um die Stammkreise im Herbst, gefolgt von einer Lockerung des Bodens. Die Einhaltung der Technologie für den Anbau von Obstkulturen verbessert die Immunität von Pflanzen und ermöglicht es ihnen, Schäden durch schwere Krankheiten und Schädlinge zu widerstehen.

Bewertungen und Empfehlungen

Bei der Kultivierung in der mittleren Zone Russlands sollte die unzureichende Frostbeständigkeit der Sorte berücksichtigt werden. Im Stadium der vollwertigen Verbraucherreife können die Früchte von den Bäumen fallen. Geerntete Pflanzen weisen keine hohe Transportfähigkeit auf. (Es wurde zuvor gesagt, dass die Transportierbarkeit gut ist.) Bei unzureichend hoher Agrartechnologie wird ein starker Rückgang der Produktivität beobachtet, und die Qualität der Früchte wird ebenfalls stark beeinträchtigt. Aus diesem Grund wird die Sorte nicht für den Anbau durch Anfänger und unerfahrene Gärtner empfohlen.

Wie man einen zwei Jahre alten Pfirsich erntet (Video)

Trotz einiger Mängel erhielt der Pfirsich zum Goldenen Jahrestag insgesamt sehr gute Kritiken von erfahrenen Sommerbewohnern. Es wird angemerkt, dass die Früchte ein ziemlich dichtes, nicht faseriges Fruchtfleisch haben. Eine sehr attraktive längliche Fruchtform wurde gelobt. Die Hauptvorteile der Vielfalt der Gärtner sind der hohe Geschmack und die Marktfähigkeit der Früchte sowie die Vielseitigkeit der Ernte. Nach langjähriger Beobachtung sind Gartenpflanzen dieser Sorte selten von Mehltau betroffen.

Pin
Send
Share
Send