Beeren

Erdbeer "Diamant": Merkmale wachsender amerikanischer großfruchtiger Sorten

Pin
Send
Share
Send


Strawberry "Diamant" oder Diamante, gezüchtet von der University of California. Diese ertragreiche Sorte ist Gärtnern in Russland bekannt. In den meisten Regionen unseres Landes gilt „Diamond“ als einer der besten Geschmacks- und Leistungsindikatoren sowie als die am besten angepassten Reparatursorten.

Beschreibung und Charakteristik

"Diamond" - eine große Fruchtvielfalt neutraler Tageslichtstunden, mit großen, länglichen, glänzenden Beeren von orangeroter Farbe. Das durchschnittliche Gewicht der Beeren mit hoher landwirtschaftlicher Technologie erreicht 30-32 g. Reife Früchte sind dicht, nicht zu saftig und haben einen hohen Zuckergehalt. Die Farbe des Fruchtfleisches ist ziemlich hell, so dass die Beeren dieser Sorte selten für die Verarbeitung verwendet werden. Die Sorte eignet sich für den Transport über große Entfernungen.

Die charakteristischen Unterschiede der Diamant-Erdbeer-Reparaturerdbeere sind ihr hoher Ertrag, ihr ausgezeichneter Geschmack und ihre gute Marktfähigkeit der Beeren.

Die Sorte bildet relativ hohe, hohe Büsche mit einer gut entwickelten Blattrosette. Blütenstände sind streng über den Blättern platziert. Die Sorte ist sehr widerstandsfähig gegen Schäden durch Spinnmilben, Mehltau, weiße und rote Blattflecken. In der aktiven Fruchtphase der Pflanze wird eine ausgeprägte Bildung von Whiskern beobachtet. Die Sorte kann sowohl auf offenem Boden als auch in Behältern oder Töpfen angebaut werden.

Erdbeeren: Pflege im Frühling (Video)

Landefunktionen

Großfruchtige Gartenerdbeeren werden in der Regel aus Rosetten gezüchtet, die sich am Schnurrbart von Uteruspflanzen bilden. „Diamant“ kann jedoch durch Samen vermehrt werden. Dies ist sehr praktisch für Gärtner, die weit entfernt von Großstädten leben und nicht die Möglichkeit haben, hochwertiges Pflanzenmaterial zu kaufen.

Gartenerdbeeren können auf den meisten Bodenarten wachsen, aber Ertrags- und Qualitätsindikatoren für Beeren hängen direkt von der Bodenfruchtbarkeit ab. Die beste Option für den Anbau sind leichte und mittelgroße bodenmechanische Zusammensetzungen mit einem pH-Wert von 5,0 bis 6,5.

Einige Wochen vor dem Anpflanzen von Erdbeersträuchern an einem festen Ort ist es ratsam, den Boden mit verrottetem Mist aus dem letzten Jahr in einer Menge von 10 Litern pro Quadratmeter zu düngen. m Wenn der Boden auf dem Gelände ziemlich schwer ist, muss Sand hinzugefügt werden.

Pflegetipps

Erdbeer "Diamant" stellt hohe Anforderungen an den Zustand des Bodens und die Bewässerung und ist daher weniger resistent gegen Krankheiten als herkömmliche Sorten Erfordert eine sorgfältige Umsetzung der Pflegemaßnahmen:

  • die Notwendigkeit einer regelmäßigen Bewässerung mit warmem Wasser, vorzugsweise morgens oder abends;
  • Es ist erforderlich, den Boden zu lockern und die Pflanzen nach Bewässerung oder Ausfällung sauber zu stoßen.
  • Reinigung von Erdbeerpflanzungen von Unkraut;
  • Mulchen von Erdbeerbetten, um die Effizienz der Pflege zu erhöhen und die Arbeitskosten für Bewässerung, Unkrautbekämpfung und Lockerung zu senken;

  • systematische Düngung und nicht nur Wurzel-, sondern auch Blattoberteil; Am effektivsten ist die Verwendung von Mist und Vogelkot sowie Kräuter- oder Brennnesselinfusionen.
  • Verarbeitung von Erdbeerbetten für prophylaktische Zwecke mit Kupferchlorid vor Beginn der Blütephase; Sie können Intavir und den Fungizid-Schalter auch mit Tiovit-Jet verwenden. Um die Pflanzungen vor Schnecken zu schützen, ist Slimax bei einer Konzentration von 5 bis 7 kg / ha am wirksamsten, ebenso wie Metaldehyd, das mit einer Geschwindigkeit von 8 bis 10 kg / ha zwischen die Reihen gestreut wird.
  • Inspektion von Erdbeerpflanzungen vor dem Einsetzen anhaltender Erkältungen und Entfernung kranker und schwacher Pflanzen sowie des bloßen Wurzelsystems von Podokuchivanie und Mulchen der Büsche, gefolgt von Bedecken mit Fichte oder Agrofaser.

Gärtner Bewertungen

Erdbeere "Diamond" wurde bereits 1997 von amerikanischen Züchtern gezüchtet, hat aber bisher in vielen Ländern bei Gärtnern nicht an Beliebtheit verloren. Die Bewertungen zu dieser Sorte sind überwiegend positiv. "Diamond" wächst gut an einer Stelle und trägt maximal 3 Jahre lang reichlich Früchte und erfordert dann eine Transplantation.

Wie man Erdbeeren pflanzt (Video)

Derzeit sind großfruchtige Sorten aufgrund ihrer hohen Beständigkeit gegen schädliche Faktoren und Fröste sowie der Fähigkeit, hohe Erträge an marktfähigen und schmackhaften Beeren zu erzielen, besonders gefragt. Vielen Gärtnern zufolge sind es genau diese Sorten, zu denen Diamant-Gartenerdbeeren gehören.

Pin
Send
Share
Send